Verstärkung Getriebegehäuse

Damit die Leistung zu den Rädern kommt
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Verstärkung Getriebegehäuse

Beitrag von SteirAIR » Di Dez 09, 2008 9:26 am

Tiberius hat geschrieben:Wenn ich mal dazu käme mein Auto zu FAHREN anstatt immer nur zu basteln...
kommt mir jetzt bekannt vor.............. ;-)

Snakeeyes

Re: Verstärkung Getriebegehäuse

Beitrag von Snakeeyes » Di Dez 09, 2008 12:36 pm

Kommt mir auch bekannt vor.... :-s

aber viele denken einbauen und gut ist!!!! 8-[

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Verstärkung Getriebegehäuse

Beitrag von SteirAIR » Di Dez 09, 2008 1:15 pm

Snakeeyes hat geschrieben:Kommt mir auch bekannt vor.... :-s

aber viele denken einbauen und gut ist!!!! 8-[
Nein, dann fängts erst an :-#

Snakeeyes

Re: Verstärkung Getriebegehäuse

Beitrag von Snakeeyes » Di Dez 09, 2008 1:53 pm

da geb ich dir recht :-#

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Verstärkung Getriebegehäuse

Beitrag von SteirAIR » Di Dez 09, 2008 7:25 pm

So das EK2 Teil ist bestellt.

Preis inkl. Versand 161 Dollar. Das geht.
Die Frage stellt sich ob ich jetzt noch die Polymehr Lagerböcke kaufen soll oder
eher eine Momentabstützung für den Motor.

Kupplung bin ich auch noch unsicher. Laut 3SX fahrens mit 700PS problemlos auf dem Teil.
Kann ich nicht ganz glauben. Rutscht bei mir sogar bei vergleichsweisen moderaten Ladedruck.

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: Mo Jul 21, 2003 11:47 am
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Verstärkung Getriebegehäuse

Beitrag von Tiberius » Di Dez 09, 2008 9:41 pm

wieviel KM haste denn da drauf? Neue Kupplungen rutschen am Anfang immer etwas...
Die Kupplung soll ja angeblich an die 1000Nm halten können, wenn die eingefahren rutscht dann stimmt was nicht. Selbst wenn die Angaben übertrieben wären.
Sicher dass dir nicht die Reifen weggehen? Wäre wahrscheinlicher...

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: Sa Mär 01, 2003 2:19 pm
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Verstärkung Getriebegehäuse

Beitrag von mitsublue » Mi Dez 10, 2008 3:28 am

Bitte beim Thema ("Verstärkung Getriebegehäuse") bleiben!

Thema Kupplung: http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic ... 789#p20789

Die Frage stellt sich ob ich jetzt noch die Polymehr Lagerböcke kaufen soll oder
eher eine Momentabstützung für den Motor.

Dieses Thema bitte bei http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic ... 3&start=13

Danke!

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: Mo Jul 21, 2003 11:47 am
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Verstärkung Getriebegehäuse

Beitrag von Tiberius » Sa Apr 11, 2009 7:09 pm

Da der Einbau nun endlich erledigt ist und ich mir eine Digitalkamera zugelegt habe hier nunmal vernünftige Bilder von der Winkelgetriebeverstärkung von EK2 alias Bob Koch, bezogen übers US-Forum.

Bild
Bild
Bild
Bild

Mein Fazit: Die Bohrungen sind nicht 100% und man muss manche etwas korrigieren oder die Bolzen etwas durchklopfen aber generell ist das Teil sehr gut verarbeitet. Ich denke nicht dass dem WG-Gehäuse mit dem Teil dran noch irgendwas passieren kann.

Snakeeyes

Re: Verstärkung Getriebegehäuse

Beitrag von Snakeeyes » So Apr 12, 2009 8:59 pm

schaut schick aus der für das 6gang ist nicht so specktakulär???? :-k

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: Do Nov 23, 2006 4:14 pm
Wohnort: LEIPZIG

Re: Verstärkung Getriebegehäuse

Beitrag von icke39 » Di Apr 14, 2009 9:03 am

@tiberius

Kannst du bitte nochmal nen Link posten wo du das Teil genau her hast?
Und was das alles gekostet hat....Danke

Gruß
Falko

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: Mo Jul 21, 2003 11:47 am
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Verstärkung Getriebegehäuse

Beitrag von Tiberius » Di Apr 14, 2009 9:47 am

Der Hersteller heißt Bob Koch und hat im US Forum den Namen ek2mfg. Hier ist der Thread für den aktuell laufenden Gruppenkauf:
http://www.3si.org/forum/f25/exo-cages- ... -a-457442/

Da steht alles wissenswerte drin. Ich hab schon mehrfach Teile von Bob gekauft und alle waren bisher tadellos.

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: Do Nov 23, 2006 4:14 pm
Wohnort: LEIPZIG

Re: Verstärkung Getriebegehäuse

Beitrag von icke39 » Di Apr 14, 2009 10:19 am

Vielen Dank 8)

Falko

Antworten