Kupplungsgeber

Auch Tipps und Tricks
Antworten
tenovis
Beiträge: 100
Registriert: 31. Aug 2013 07:56
Wohnort: Kamen

Kupplungsgeber

Beitrag von tenovis » 26. Jul 2017 20:20

Hallo,
ich muss meinen Kupplungsgeber wechseln. Es süfft ins Innere und ich konnte letzens nicht mehr schalten.
Wollte heute dran gehen und dachte mir, 30min ist es ja gemacht. Naja dann habe ich in die Ecke geguckt und dachte..... mist das dauert länger!!
Hat den jemand schon mal gewechselt? gibt es nen Trick? wie soll man überhaupt an die Schrauben kommen?


Danke Gruß

Benutzeravatar
Enkaio
Beiträge: 260
Registriert: 9. Jun 2015 08:17
Wohnort: BKK / TH - Augsburg / DE

Re: Kupplungsgeber

Beitrag von Enkaio » 27. Jul 2017 08:01

:lol:

Am einfachsten du machst den Fahrersitz raus, oder nur* nach hinten damit du auf dem Rücken liegend nach oben schauend arbeiten kannst.
das ist das einzig unangenehme an der Arbeit. Als Linkslenker mit AC und Cruise ist das auch richtig eng dort in der Gegend beim Behälter aber da musst auch nur eine Schraube und eine Mutter lösen, als Rechtslenker musst nur die Batterie wegnehmen und hast viel Platz. 8-[ .


Ansonsten gibt es ja schon einen sehr guten Guide mit Bildern (auch wenns dransteht ohne Bilder).

http://www.3si.org/forum/f36/tuturial-w ... er-297067/

Hier noch markiert was du lösen musst und dann vom Motorraum aus (außen) den Geber ziehen kannst, Das Reservoir richtig durchspühlen lohnt sich auch, da sammeln sich gern ablagerungen vorallem wenn der Zylinder anfängt undicht zu werden, das bekommt man mit normalen durchspühlen im eingebauten Zustand kaum raus, eher richtung Gartenschlauch und ordentlich durchjagen nachdem die Bremsflüssigkeit vorher entfernt wurde. .
Bild


Hatte bei meinem nur O-Ringer ausgetauscht als ich eh alles fast auseinander hatte.

tenovis
Beiträge: 100
Registriert: 31. Aug 2013 07:56
Wohnort: Kamen

Re: Kupplungsgeber

Beitrag von tenovis » 27. Jul 2017 15:06

Hi,
danke für die Zeichnung?ich sitze schon seit einer Stunde an diesee Scheiße!!
Meine Frage, du hattest ihn ab? sicher?
Die Hydraulikleitung muss.ab bevor.man ihn abziehen kann? wie.hast du das gemacht? man kommt doch überhaupt.nicht dran. Ich habe den Behälter oben drauf schon abgebaut was ne kack Arbeit ist um an die Leitung nen Schlüssel anzulegen.
Ich habe die Klimaleitung auch schon etwas gelockert um Platz zu bekommen.
Das ist die Hölle!!! !Ich hätte schon am liebsten 3 Beulen in Auto.getreten.
Hast du nen RHD? Also LHD ist nicht so einfach wie erklärt.

Ich besorge mir jetzt nen spezielen Schlüssel für die Hydraulikleitung.

Gruß

Benutzeravatar
Enkaio
Beiträge: 260
Registriert: 9. Jun 2015 08:17
Wohnort: BKK / TH - Augsburg / DE

Re: Kupplungsgeber

Beitrag von Enkaio » 27. Jul 2017 15:35

Die RHDs (u.a.ich) haben diese Probleme nicht so was das Platzproblem im Motorraum angeht. Bei uns ist der Vorratsbehälter direkt mit dem Kolben und Zylinder in einem bei der Batterie. Rein und von innen hinlegen muss ich mich aber auch.

Bild
Bild


Gehe davon aus das du die Mutter nicht erwischt von oben ohne 90° Schraubschlüssel weil es so eng ist beim Bremsverstärker LHD. Wenn du gefühlte 20 stück 10 Schlüssel hast kannste auch einen schnell biegen mit einem Schraubstock,und per Hammer sanft drehen *hust*. :p

Die 3si zeigt es ja, im Zweifel musst du dir mehr Platz machen (Ansaugbrücke ab und zur Seite legen und dann von der Feuerwand hinten seitlich dran während du draufliegst.

Ob die Leitung ab muss, naja "müssen" nicht,aber ist halt alles sehr eng da ob dir das "spiel" ausreicht um zu hantieren..probiers aus?

tenovis
Beiträge: 100
Registriert: 31. Aug 2013 07:56
Wohnort: Kamen

Re: Kupplungsgeber

Beitrag von tenovis » 27. Jul 2017 19:53

Hi, so nach ca. 2 Std hatte ich es. Von Innen war das reinlegen ok. Aber die obere Mutter, war schlimm, musste 10 Schlüssel ausprobieren. Naja bei dem LHD sind oben und unten eine Mutter von Außen angesetzt. Die obere ging aber die Untere :-(
Irgendwann kam mein Bruder.mit ner kleinen Ratsche und einigen Verlängerungen. Eine passte gerade so.in den Raum, gab einige Kratzer war mir.aber echt egal. Das war Horror pur. Toll ist das alle ab ist, auch die Hydraulikschraube wo an am.besten auch nen 90grad draus macht. Das zusammenbauen wird bestimmt nochmal 2.Std dauern. ähhhhhh!!

Danke nochmal

Antworten