K-Sport Gewindefahrwerk

Wichtig für Performance, Komfort, Sicherheit
pertlstein
Beiträge: 45
Registriert: 28. Feb 2007 20:58

Re: K-Sport Gewindefahrwerk

Beitrag von pertlstein » 6. Mär 2009 17:23

Hallo
Mein Auto ist am Montag zum Lackierer gegangen. Ich bekomm ihn in
3 wochen wieder. plus zusammen bauen.... fotos kannst du
also erst in einem monat haben.
Nur soviel ich hab ihn so tiefergelegt das er noch 11cm bodenfreiheit hat(tüv österreich)
jetzt hab ich meine radkästen,seitenschweller und front/heckschürze zu den rädern rangezogen das blech hat 7.5cm höhe.
wenn du ihn unter die 11cm grenze legst passt der abstand vom reifen nach oben zwar, aber nach vorne und hinten hast du dann etwa 10cm luft. ist auch nicht gerade schön.
schau mal auf http://www.mitsu-drivers.at.tt. auf den fotos dort ist die karosse original fahrwerk ist aber schon drinn
unter http://www.pruegger.at ist auch ein roter drinn da sieht man die radkästen auch gut.
mfg georg

Benutzeravatar
EVOLUTION
Beiträge: 338
Registriert: 19. Mai 2010 15:47
Wohnort: Aachen

Re: K-Sport Gewindefahrwerk

Beitrag von EVOLUTION » 3. Sep 2010 20:30

Hat jemand eine günstige Adresse für das K-Sport Gewindefahrwerk?

Benutzeravatar
EVOLUTION
Beiträge: 338
Registriert: 19. Mai 2010 15:47
Wohnort: Aachen

Re: K-Sport Gewindefahrwerk

Beitrag von EVOLUTION » 17. Nov 2010 10:45

Kann man die höhe im eingebauten Zustand einstellen oder muss man das Federbein dafür an der unteren Befestigung abschrauben?

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: 16. Jun 2005 19:52
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: K-Sport Gewindefahrwerk

Beitrag von SteirAIR » 17. Nov 2010 11:38

EVOLUTION hat geschrieben:Hat jemand eine günstige Adresse für das K-Sport Gewindefahrwerk?
Ich hatte eines verbaut, und wieder auf das orig. zurückgebaut.

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Re: K-Sport Gewindefahrwerk

Beitrag von mitsublue » 18. Nov 2010 06:23

… kann man die höhe im eingebauten Zustand einstellen oder muss man das Federbein dafür an der unteren Befestigung abschrauben?
Sollte in eingebautem Zustand gehen (wie an sich bei allen Gewindefahrwerken üblich).
Leichter geht so etwas, wenn man das jeweilige Rad dabei anhebt.

Ich hatte eines verbaut, und wieder auf das orig. zurückgebaut.
Das chinesische Hochleistungsprodukt wurde übrigens schon zum zweiten mal aus einem GT ausgebaut, da sollte man sich schon seine Gedanken darüber machen.
Wenn es unbedingt sein soll, K-Sport wird öfters bei ebay angeboten. Vielleicht gibt SteirAir sein K-Sport aus 2. Hand günstig ab.

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: 16. Jun 2005 19:52
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: K-Sport Gewindefahrwerk

Beitrag von SteirAIR » 18. Nov 2010 06:44

Ich schau grad bei KW um ein anderes. Das K-Sport ist eigentlich Rotz und die Kohle nicht wert.

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: 21. Jul 2003 10:47
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: K-Sport Gewindefahrwerk

Beitrag von Tiberius » 18. Nov 2010 10:05

Wenn's nur um die Tieferlegung geht würd ich eh zu den Vogtland-Federn greifen.
Die gibts sehr günstig bei eBay direkt vom Hersteller hab ich gestern zufällig gesehen.

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Re: K-Sport Gewindefahrwerk

Beitrag von mitsublue » 18. Nov 2010 12:00

Wenn's nur um die Tieferlegung geht würd ich eh zu den Vogtland-Federn greifen.

V. a., wenn der GT häufiger auf längeren Strecken oder auch auf schlechteren Straßen eingesetzt werden soll.

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: 16. Jun 2005 19:52
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: K-Sport Gewindefahrwerk

Beitrag von SteirAIR » 18. Nov 2010 13:45

Über einen Partner von uns hab ich Kontakt mit KW

Die haben mir das Fahrwerk empfohlen: http://kw.myspeedstore.de/index.php?mg= ... t_filter=1
KW Gewindefahrwerk Variante 3 inox-line. Da bekomme ich auch sehr gute Preise. Ma gucken was die für die Teile verlangen.

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

KW3- Gewindefahrwerk

Beitrag von mitsublue » 18. Nov 2010 14:03

In meinem GT habe ich das KW 3 übrigens auch seit einiger Zeit verbaut. Für deine Zwecke sollte es gut geeignet sein.

Zum Thema KW bitte unter http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic ... 8902#p8902

Benutzeravatar
EVOLUTION
Beiträge: 338
Registriert: 19. Mai 2010 15:47
Wohnort: Aachen

Re: K-Sport Gewindefahrwerk

Beitrag von EVOLUTION » 11. Mär 2011 01:02

SteirAIR hat geschrieben:Ich schau grad bei KW um ein anderes. Das K-Sport ist eigentlich Rotz und die Kohle nicht wert.

Warum hast du das KSport Fahrwerk denn wieder ausgebaut? Falls du es noch hast und verkaufen willst,schick mir mal ne pn.Kannst vielleicht ja auch ein KW vermitteln. :)

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 657
Registriert: 18. Dez 2007 00:03

Re: Biete KW Gewindefahrwerk

Beitrag von Daniel » 18. Jun 2012 00:31

EDIT
s. a. http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=4910


icke39 hat geschrieben:KW kommt aus Deutschland. K-Sport aus China... nun möge jeder selbst urteilen. ;-)
Handelt es sich hierbei um eigene Erfahrungen mit K-Sport? Hattest du das schonmal verbaut oder ist das einfach nur ein Vorurteil? Das K-Sport bzw. das baugleiche D2 Fahrwerk wird in anderen Foren sehr gelobt. Natürlich wird aber auch schlecht darüber geredet. Genauso verhält es sich aber auch KW, H&R, usw. und das obwohl sie aus Deutschland kommen. :roll: Für Normalfahrer die nicht auf der Rennstrecke unterwegs sind, reicht ein K-Sport vollkommen und selbst auf'm Track sollen sie eine gute Figur machen. Ich meine, wer verändert schon so oft die Höhe, Zug-/Druckstufe von seinem Gewindefahrwerk und stimmt es bis auf's Maximum ab, dass es unbedingt ein KW sein muss?

Also ich selber hab mir letztes Jahr im Zuge einer Sammelbestellung ein D2 Gewindefahrwerk gekauft. Kostete mich mit allem 690 €. Der Listenpreis liegt derzeit bei 958 €. Die Eintragung kann jederzeit problemlos bei der Firma gemacht werden wo ich es gekauft habe. Dass sie wegen dem wahrscheinlich bis jetzt erst einmal verkauften Fahrwerk für den GT hier in Deutschland kein Gutachten erstellen lassen ist auch verständlich. Für anderen Modelle gibt es meines Wissens bereits Gutachten. Ich selber lasse es aber nicht eintragen, weil mein Auto nur noch mit roten Nummern bewegt wird. Wie dem auch sei. Anscheinend sehe ich das nicht so eng wie einige andere hier in dem Forum wo immer nur das teuerste auch das beste sein muss. Ich verbaue in meinem Auto ganz bestimmt nicht den letzten Dreck, aber ich gebe neue Firmen wie jetzt z.B. D2 Fahrwerke auch ein Chance und sage nicht von Haus aus "das kommt aus China, also ist es scheiße". Auch KW hat mal klein angefangen. Und wenn das Fahrwerk nichts für mich ist, baue ich es wieder aus. Ich hab auch nach Continental Sport Contact 2 und Dunlop Sport Maxx auf Nankang NS-II Reifen gewechselt, einfach weil ich mich nicht auf Aussagen im Internet verlassen will von Leute die sagen, die sind billig, die taugen nichts, obwohl sie die Reifen selber noch nie gefahren haben. Was soll ich sagen, auch über diese Reifen kann ich mich nicht beschweren. Hankook war auch mal ein Billigreifen und schneidet jetzt in Tests oftmals besser ab als Pirelli und Co.

Ich kann und will jetzt auch keinen großen Erfahrungsbericht abgeben, da ich das Fahrwerk bis jetzt höchstens 1500 km gefahren bin. Auf alle Fälle bin ich bis jetzt sehr zufrieden damit. Die Passgenauigkeit ist einwandfrei und die Einstellmöglichkeiten für mich vollkommen ausreichend. Ich fahre damit eine Tieferlegung von etwa 50mm, auf welche Härte ich es eingestellt habe, weiß ich gerade nicht mehr auswendig. Irgendwo in der Mitte der möglichen Einstellungen. Ich würde mal sagen, es ist um's Kennen härter eingestellt als die Sport Einstellung beim GT. Aber es ginge noch tiefer und härter wenn ich möchte, bzw. wenn es meine Rad-/Reifenkombination zulassen würde. Wem technische Daten von dem Fahrwerk interessieren kann sich gerne von Google darüber beraten lassen. Ich hatte damals in einem Audi A4 ein KW Gewindefahrwerk eingebaut und kann jetzt auf keinen Fall sagen, dass das jetzt verbaute D2 Fahrwerk im GT besser oder schlechter sei.

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: 16. Jun 2005 19:52
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: K-Sport Gewindefahrwerk

Beitrag von SteirAIR » 18. Jun 2012 05:20

Ich hatte das K Sport drinnen, und bereits nach wenigen Wochen wieder ausgebaut.
Knacken, viel zu hart, nicht besonders gut abgestimmt. Das KW Fahrwerk ist meiner
Meinung nach perfekt.

Antworten