Suche Sportlenkrad

Optik, Zubehör, Instrumente und mehr
salem
Beiträge: 1
Registriert: 22. Dez 2006 01:53
Wohnort: Quedlinburg

Suche Sportlenkrad

Beitrag von salem » 22. Dez 2006 01:59

Hi Leute!

Ich suche ein Sportlenkrad mit Airbag für einen 92er Modell (Gen 1). Das Lenkrad der 2. Generation finde ich schon etwas gelungener als das der ersten Generation, aber vielleicht hat ja jemand eine gute Adresse für ein noch besseres, kleineres, neueres Lenkrad? Airbag sollte allerdings Pflicht sein. Falls so etwas überhaupt erhältlich ist :-k

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Lenkrad

Beitrag von mitsublue » 22. Dez 2006 02:06

Hallo salem,
herzlich willkommen bei GT-driver .de.

Ein kleineres Lenkrad mit Airbag gibt es, so viel ich weiß, für den GT nicht.
Da gäbe es sicher noch mehr Interessenten.

GT-Gruß
mitsublue

Benutzeravatar
Stealthdriver
Beiträge: 88
Registriert: 5. Mai 2005 22:28
Wohnort: Aalen

Beitrag von Stealthdriver » 22. Dez 2006 10:45

Hi.
Also aus meiner aktiven Zeit in Tuninghandel weiss ich das bei den grossen
Sportlenkradherstellern keine Lenkräder für den GT gibt. Begründung
(Beispiel: RAID/ATIWE): Durch die eingebaute Tempomatsteuerung ist eine Adaptierung nicht ohne weiteres möglich, ausserdem sind die
Zulassungszahlen so gering, das es nicht lohnt.
mein Ansprechpartner damals meinte noch , wenn ich so um die 200 Kunden hätte, könnte man über eine Kleinserie nachdenken...(nur zu welchem Preis?
:-s )

Allerdings sah ich auf Bildern einen GT mit Sprotlenkrad OHNE Airbag... Auf
dem Hupenknopf stand "snapp-off", also war es abnehmbar. Ausserdem
lagen viiiele Kabel im Fussraum ( Tempomatsteuerung)... 8-[

Wenn sich da mal was ergeben sollte wäre ich definitiv auch Kunde für...


Gruss
Matthias

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: 21. Jul 2003 10:47
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Tiberius » 22. Dez 2006 12:07

Das größte Problem ist halt dass wir ein Airbaglenkrad bräuchten und dabei gibts folgende Nachteile:

1. Airbags brauchen Platz also kann man die Lenkräder nur in begrenzten Maße kleiner machen
2. Teilegutachten is nicht, ein Airbag muss für das angeschlossene System zugelassen sein
3. ABE für 3000GT wirds nicht geben wegen bereits oben beschriebener begrenzter Abnahmemenge.
4. Airbags sind teuer. Mit nem Tausender nur für die Anschaffung des Lankrads muss man rechnen plus Einbaukosten, weil:
5. Airbags dürfen nur von Fachpersonal eingebaut werden. Aus diesem Grund kann man auch keine bei z.B. ATU kaufen ohne dass die das Ding auch einbauen.

Es hat schon seinen Grund dass sogar RAID als Marktführer in dem Bereich kaum Airbaglenkräder herstellt (aktuell 4 Modelle, letztes Jahr warens nur 2) und die nur für weit verbreitete Fahrzeuge

Benutzeravatar
Stealthdriver
Beiträge: 88
Registriert: 5. Mai 2005 22:28
Wohnort: Aalen

Beitrag von Stealthdriver » 30. Dez 2006 04:54

So schauts aus...
RAID´s kleinstes ist dennoch ein 320er 8-[ ... und kostet ohne Adapter 399€..
Adapter für "normale" Fahrzeuge ca. 199€ :-s

@MIKA: Das ausm EVO passt? Wäre ja schliesslich ne Alternative

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Lenkrad

Beitrag von mitsublue » 30. Dez 2006 13:34

Selbst wenn es passt, bleiben immer noch versch. Problempunkte, z. B.

- §§ usw.
- Tempomat

Snakeeyes

Beitrag von Snakeeyes » 30. Dez 2006 15:26

TÜV ist egal da ersatzteil von Mitsubishi orginal \:D/

Tempomat ist eh ein scheiß....außerdem hat der EVO 8 das auch 8-[

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Beitrag von mitsublue » 30. Dez 2006 15:38

TÜV ist egal da ersatzteil von Mitsubishi orginal
Aber nicht für den GT gedacht!
So etwas geht allenfalls innerhalb einer Baureihe, z. B. Lenkrad vom Golf IV GTI in einen Golf IV 1,6 LS.

Tempomat ist eh ein scheiß....außerdem hat der EVO 8 das auch
Hat er nicht.

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: 21. Jul 2003 10:47
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Tiberius » 30. Dez 2006 16:00

Wie schon geschrieben ein Airbaglenkrad muss für das Fahrzeug in dem es eingesetzt wird zugelassen sein.
Du kannst ja keinen Airbag aus ner E-Klasse in eine A-Klasse einbauen da dort Sitzposition und Platzverhältnisse nicht gleich sind .
Ihr könnts ja mal probieren aber ich würde wetten dass der TÜV euch wieder heim schickt egal ob auf dem Lenkrad Mitsubishi drauf stoder nicht.

Benutzeravatar
andi
Beiträge: 62
Registriert: 1. Okt 2006 14:47

Beitrag von andi » 4. Jan 2007 02:12

boa--mich hauts ja fast vom hocker--wisst ihr was das lenkrad vom EVO VIII kostet--
hahaha--gebraucht verkaufts einer bei ebay für fast 900 euro!!!!!
nach seiner aussage kostet es neu 1800!!!

so a schmarn--wo is des bitte dieses geld wert--auch wenns momo gemacht hat...
sind da vielleicht diamanten drinn?? oder das verschollene hitlergold??? :-k

also so ne markenfrechheit hab ich ja selten erlebt ](*,)

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 713
Registriert: 11. Jul 2007 11:46
Wohnort: Hunsrück

Beitrag von eagledriver » 30. Jul 2007 15:56

was ich jetzt noch nicht verstanden habe..

kann man nicht einfach auf den Airbag verzichten und
ein "normales" Sportlenkrad nehmen?

Irgendeins wird doch auf den Zahnkranz passen, oder?
Dann müßte doch auch der TÜV seinen Segen geben.

Den Tempomat bringt man garantiert woanders unter (oder verzichtet auch auf den)

eagledriver (ein unwissender)

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: 21. Jul 2003 10:47
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Tiberius » 30. Jul 2007 18:08

Nee wenn ein Auto mit Airbag ausgerüstet ist darf man keins ohne verbauen. Zumindest wär mir kein Fall bekannt wo das legal gemacht worden wäre.

Man kann höchstens eins reinbauen und drauf hoffen dass Freund Polizist nicht mißtrauisch wird, in den Papieren steht ja die Anzahl der Airbags nicht drin.
Der Ansatz mit dem Evo Lenkrad ist von dem Standpunkt her gar nicht schlecht da es halt relativ eindeutig als Mitsubishi Originalteil erkannt wird. Aber wir haben ja schon gelesen was das Teil kostet.

Mein Bruder hat in seinem Honda Civic EK4 (Original mit Fahrer und Beifahrerairbag) einfach den Beifahrerairbag entfernt und durch das Ablagefach der Modelle ohne Airbag ersetzt und das Lenkrad durch ein Momo Millenium ersetzt. Das sieht etwas edler aus und mit einer hochwertigen Civic TypeR Plakette in die Mitte geklebt hat ihm bisher noch jeder Polizist das Hondateil abgenommen.

Allerdings erwartet man von einem Civic auch nicht unbedingt die Airbag-Vollaustattung. Bei unserem Auto könnte das schon zu denken geben.

Benutzeravatar
Interceptor
Beiträge: 2095
Registriert: 29. Nov 2005 17:28
Wohnort: nähe Stuttgart (Ba.-Wü.)

Re: Suche Sportlenkrad

Beitrag von Interceptor » 3. Dez 2008 08:12

papa007 hat geschrieben:Und per Einzelabnahme mit ausgebautem Steuergerät und ausgebautem Beifahrerairbag?
Ein Anruf bei einer TÜV-Station wird genügen um Deine Frage zu klären. Alles andere wäre Spekulation.
BTW: Mir gefallen die originalen Lenkräder meiner GTs. O:)

Antworten