Offener Luftfilter

Alles was Leistung bringt – auch Anbaukomponenten und elektronische Helferlein
Dennis27
Beiträge: 93
Registriert: 13. Jul 2003 13:35
Wohnort: Neumünster ( S-H )

Offener Luftfilter

Beitrag von Dennis27 » 21. Jul 2003 15:06

Hi Leute

ich habe mir vor ein Paar Tagen den offenen Luftfilterkit von K&N geholt und eingebaut habe auch in Verbindung mit der Änderung am Auspuff auch etwas mehr Leistung und guten Sound, meine Frage ist jetzt bloß wo bekomme ich diese Cool down Abschirmung her?
Mein " Tuner " hat bei sich in aller Katalogen nachgeschaut und für sämtliche VW', Popel :lol: usw. auch welche gefunden nur nicht für den GT sind die Abschirmungen die ich gesehen habe vielleicht in Eigenregie erstellt worden?

@ Mitsublue
hoffe das Thema ist hier richtig sonst bitte verschieben!

Viele Grüße

Dennis

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Cold-Air-Abschirmung

Beitrag von mitsublue » 21. Jul 2003 15:34

Hallo Dennis,

die Abschirmungen gibt es zwar in den USA, aber wegen dem Stück Blech lohnt es sich nicht dort zu bestellen. Kann man selbst machen oder beim Klempner machen lassen.

Ich hänge mal zwei Fotos an, gibt auch noch ähnliche andere Möglichkeiten.

mitsublue

Bild

Dennis27
Beiträge: 93
Registriert: 13. Jul 2003 13:35
Wohnort: Neumünster ( S-H )

Beitrag von Dennis27 » 21. Jul 2003 15:50

Hi Mitsublue

ich kann auf dem Foto leider nicht richtig erkennen ob diese Abdeckung noch unter der Sicherungsbox weiter geht sieht ein wenig danach aus?!
Was ist eigentlich mit dem Plastikrohr das unter dem Sicherungskasten in Richtung Luftfilter verläuft " Orginal ", ich habe es drine gelassen sollte ich es am besten auch entfernen?
Und wechle Art von Metall sollte ich am besten verwenden
" Hitzetechnisch "
Ach bevor ich es vergesse hast du vielleicht ein Paar Maße?

Viele Grüße

Dennis

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Cold-Air

Beitrag von mitsublue » 21. Jul 2003 16:28

Hallo Dennis und andere Cold-Air-Fans,

zunächst, ich habe noch ein Foto angehängt, ist jetzt hoffentlich etwas klarer.

Maße
muss man vor Ort abnehmen, kommt ja auf ein paar mm nicht an.

Kunststoffrohr
Bringt oder nimmt wahrscheinlich nicht viel, evtl. probieren.

Werkstoff
alle üblichen Bleche halten die dortigeWärme aus, geschätzt max. 80°C.

Verzinktes Stahlblech; Einfach zu verarbeiten, optisch etwas unschön ("Blecheimer"), ungefähr wie Fotos oben.

Einfaches Stahlblech + lackieren, einfachste Möglichkeit.

"Weißblech" (verzinntes Stahlblech) - einfache Verarbeitung, optisch etwas schöner als verzinkt

Aluminium bzw. rostfreier Stahl: wenn gut gemacht "Profilook", keine Rostprobleme
Nachteilg: Wenn geschweißt werden muß, brauchst man jemand der WIG-Schweißen kann.

mitsublue

Dennis27
Beiträge: 93
Registriert: 13. Jul 2003 13:35
Wohnort: Neumünster ( S-H )

Beitrag von Dennis27 » 21. Jul 2003 18:26

Hallo Mitsublue

Danke für die Bilder jetzt kann ich es natürlich super sehen, werde am Wochenende mal mein handwerkliches Geschick ausprobieren mal schauen was dabei rauskommt.
Vielen Dank auf jedenfall nochmal für die schnelle Hilfe komme mir in deinem Forum ein wenig vor wie ein Zauberer vor seiner Glaskugel die ihm alle Fragen beantwortet :D !
Dein Forum ist echt der Hit, weiter so!!

Viele Grüße aus dem Norden

Dennis

Dennis27
Beiträge: 93
Registriert: 13. Jul 2003 13:35
Wohnort: Neumünster ( S-H )

Lufteinlass in der Haube

Beitrag von Dennis27 » 22. Jul 2003 22:43

Hallo Mitsublue

Würde gerne mal deine Meinung zu meiner Überlegeung hören, und zwar bin ich gerade dabei die Abschirmung für den Luftfilter herzustellen und frage mich was die eigentlich genau bringen soll da sich doch die heiße Luft im gesammten Motorraum verteielt oder nicht?
Daher bin ich auf den Gedanken gekommen in die Haube einen kleinen Lufteinlass einarbeiten zu lassen der direkt zum Luftfilter führt, könnte es da irgendwelche Probleme geben :?:

Viele Grüße

Dennis

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Colt Air

Beitrag von mitsublue » 23. Jul 2003 07:30

Hallo Dennis und andere Kaltluftfans,

um eben diese warme Luft nicht anzusaugen, hat das serienmäßige Luftfiltergehäuse auch diesen Kunststoffrüssel nach vorne, um aus einem kühleren Bereich vorne Luft zu saugen.

Beim offenen Filter entfällt dies, da er weiter hinten sitzt, d.h. er saugt durch die Motorwärme bzw. Kühler erwärmte Luft an.

Durch das Colt-Air- Abschirmblech soll dies verhindert werden, d.h. er soll aus der vorderen kühlen Ecke ansaugen. Diesen Effekt kann man nun verstärken, wenn man zusätzliche Kaltluft dort hinleitet.

Das wiederum ist beim GT gar nicht so einfach, weil es recht eng zugeht.

Möglichkeiten
- Hutze in Motorhaube, kann funktionieren, aber möglicherweise: Eintritt von Regen usw., höherer Luftwiderstand für das Fahrzeug, evtl. Geräusche usw.

- Zusätzliche Öffnung in der Kunststoffverkleidung links vom Kühler im Kühlermaul, habe ich bei mir gemacht, funktioniert (gemessen).

- Bei Gen. 2 Modellen gäbe es evtl. noch eine Möglichkeit hinter dem Scheinwerfer.

- Andere Lösungen mit Luftschläuchen usw., aber nicht gerade ideal, bzw. mit evtl. negativen Nebenwirkungen.

Generell würde ich mir ein elektr. Thermometer mit Fernfühler zulegen, um erst mal zu messen, was derzeit Du an Temperatur der Ansaugluft direkt am Filter hast, bzw. was die Modifikationen bringen. Es gab auch schon Konstruktionen, da war es anschließend wärmer als ohne.

Als Meßgerät reicht für diese Zwecke ein Multimeter mit zusätzlicher Temperaturanzeige oder aber ein übliches Fernthermometer wie es das für Haushalte gibt.

Ideal wäre es, wenn praktisch Ansaugluft = Außentemperatur wäre (außer im Stand oder im langsamen Stadtverkehr, da gibt es immer höhere Temperaturen)

mitsublue

admin
Site Admin
Beiträge: 13
Registriert: 23. Feb 2003 15:39
Kontaktdaten:

Offener Luftfilter

Beitrag von admin » 24. Nov 2003 14:00

Beiträge wurden verschoben:

Alex Frühling schrieb:

Hallo wollte mal fragen was alles bei dem K&N luftfilter alles da bei ist ?
nur der Filter und adapter ?

Antwort von Boldeman

Hi,
ich hab dir ein Bild im richtigen richtigen Thread eingestellt. In der Mitte unter dem Bild mit der Lufthutze. Dat hier kann dann weg! Wenn du noch Fragen hast poste dort.

Genau!
Bitte zuerst Suchfunktion nutzen!
Das dortige durchlesen und wenn dann noch nötig, im richtigen (oder neuen) Thread posten!
Danke!


Snakeeyes bot an

Hi,

verkaufe evtl. meinen K&N, aber mehr zu diesem Thema hab ich unter (Biete)

GTruß
Mika

Nochmals
AlexFrühling

Hallo

was bringt eigentlich ein offener Luftfilter
mehr leistung? oder lauter ?
was isst mit dem verbrauch ?

Danke

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Offener Luftfilter

Beitrag von mitsublue » 24. Nov 2003 14:12

Hallo K&N- Fans,

Offene Luftfilter
Mehr Sound: Ansauggeräusch, Abblasgeräusch des Blow Off Ventils lauter.
Allerdings: Speziell beim GT mit Serien-BOV kann es bei Teillast so um die 3000U/min zu seltsamen Geräuschen kommen („Eulengeheul“). :roll:

Leistung: Geringfügig mehr, aber nur wenn dies nicht durch angesaugte Warmluft wieder zunichte gemacht wird (näheres siehe weiter oben)

Verbrauch weitgehendst unverändert

Lieferumfang K&N für den GT:
Filter, Adapter, 2 Stützen, Kleinteile (evtl., je nach Lieferant Wartungsset: Reiniger, Öl)

Gruß
mitsublue

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Sound Luftfilter

Beitrag von mitsublue » 22. Mär 2004 11:06

importfan schrieb:
kann mir jemand sagen welcher luftfilter den besten sound für den gt bringt?

Hi importfan und andere,

wenn "Sound" sein soll, dann etwas offenes. Die diesbezüglichen Unterschiede zwischen den einzelnen Herstellern sollten nicht so groß sein.
Stärker hörbar ist vor allem das BOV.
K&N dürfte der einzige Filter mit TÜV-Gutachten sein.

Näheres zum Thema offener Luftfilter in den vorherigen Beiträgen.

Gruß
mitsublue

Benutzeravatar
JJ
Beiträge: 509
Registriert: 1. Okt 2003 20:06
Wohnort: Bayern

Beitrag von JJ » 22. Okt 2004 19:00

Hi Albrecht und alle andern,

Hast du zu dem auf dem Foto gezeigten Blech vielleicht doch ein paar Maße? Mir gefällt das Teil ganz gut und ich würd es aus Edelstahl oder Alu von einem Bekannten machen lassen. Da wäre es einfacher, dem die Maße zu geben, als dort den Luftfilter runterzubauen usw.



Was anderes noch im Zusammenhang mit Frischluft beim Luftfilter: Die Gen 1 Modelle haben ja diese 2 Höcker (will ich sie mal nennen) auf der Motorhaube. Was haltet ihr davon:

Die Dinger sitzen direkt über den vorderen Stoßdämpfern (also scheinbar passen die sonst nicht unter die Haube). Jetzt wäre es zwar strömungsmäßig nicht optimal aber zumindest könnte man für ein wenig Luftdurchzug sorgen, wenn man dort ein paar Lüftungsschlitze einarbeitet.

Ist jemandem bekannt, ob man irgendwo sowas angeboten bekommt oder hat wer ne Idee, wie man das einigermaßen machen könnte, dass es danach nach was ausschaut? (Ich dachte da an sowas in der Art, wie beim BMW M3 Kotflügel vorne; oder den zweiten erhöhten "Höcker" herunterarbeiten und darüber von innen ein kleines Gitter)

Gruß,
Jens

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: 21. Jul 2003 10:47
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Beitrag von Tiberius » 22. Okt 2004 23:11

Auf der 3si Seite hab ich gelesen dass einer die Haubenhöcker zur Belüftung umgebaut hat. Er hat die Dinger komplett abgeschraubt und am vorderen Ende mittels eingesetztem Blechstreifen dann daür gesorgt dass am vorderen Ende das Teil einfach etwas hochsteht, so dass ein Schlitz frei bleibt.
Selbst wenn es funtioniert find ich diese Idee aber nicht so gut. Relativ geringer Coolness Faktor.
Ich bin auch eher für eine richtige Haubenhutze. Muss aber gut aussehen und ich denke mit ohne Aftermarket Bodykit sieht ne Hutze am Serien GT nicht so prall aus. Zumindest bei Gen1.

Was ich schon gesehen hab und was echt gut kommt ist eine kleine Minihutze auf dem rechten Scheinwerfer mit anschliesender Luftführung zum Filter.
Gen1 Besitzer könnten auch darüber nachdenken den Reflektor neben Standlicht/Blinker gegen Gitter zu ersetzen und von da ne Luftführung zu konstruieren.

Kann mir eigentlich mal einer erklähren wozu Dachhutzen eigentlich gut sind?

Benutzeravatar
Hugo
Beiträge: 69
Registriert: 4. Nov 2003 19:11
Wohnort: Bad Breisig (Koblenz)
Kontaktdaten:

Luftzuführung

Beitrag von Hugo » 23. Okt 2004 08:59

@Tiberius

ich habe mir die Luftführung an meinem mal versucht anzuschauen. Original kommt wird sie ja über ein Formstück irgendwo neben dem Kühler zum Luftfilter geleitet. Ist die Frage ob es nicht generell bessere Lösungen gibt oder ob diese Luftführung ausreichend ist. Mitsubishi hat sich dabei hoffentlich etwas gedacht oder doch nur eine Notlösung gebaut. Bei mir sieht es fast so aus, als wenn warme Luft vom Kühler mit angesaugt wird.
Die Idee die seitlichen Reflektoren zu "missbrauchen" finde ich persönlich nicht so gut.

Fiat hat ja immer mit irgend welchen Aufbauten für die Luftzuführung markante Punkte gesetzt, was nicht immer sooo schlecht ausschaut.

Gruß Jürgen

Antworten