Erfahrungen zu LCDBC

Allgemeine Betrachtungen, bereichsübergreifende Beiträge und Sonstiges
Antworten
schmidli78
Beiträge: 39
Registriert: 31. Mär 2011 13:34
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Erfahrungen zu LCDBC

Beitrag von schmidli78 » 12. Dez 2016 12:50

Hallo Leute

Vielleicht überlegt sich der eine oder andere, sich den LCDBC von Antero Jussila (BlackStealth) zu verbauen. Ich habe die kürzlich getan und wollte, da im Forum noch kein Bericht vorhanden, meine bisherigen Erfahrungen teilen.

Die gesamte Abwicklung, Bezahlung, Versand etc. verliefen einwandfrei und sehr schnell. Auch bei Fragen kriegt man umgehend eine kompetente Antwort. Den Einbau habe ich als einigermassen begabter Hobbyschrauber in etwa 2 Stunden hingekriegt. Die zentrale Einheit ist erstaunlich klein, die Anschlusskabel für Display und Drehknopf sind relativ lang, aber hinter der ECU hast es ausreichend Platz, um alles sauber zu verstauen. Durch die optional erhältlichen 3D Teile lässt das das Display z.B. ziemlich elegant in der zentralen Lüftungseinheit platzieren, oder dort wie bei mir auf dem Foto. Ich werde das Display wahrscheinlich noch umplatzieren, da mir bei meiner Sitzposition der Knopf der Handbremse die Sicht auf das Display teilweise verdeckt.

Die Funktion ist bisher tadellos und es hat wirklich alles plug and play funktioniert, auch bei meiner 99er Euro Hybrid ECU. Es sind zu Beginn ein paar Grundeinstellungen vorzunehmen, die in der Anleitung gut beschrieben sind. Anschliessend lassen sich während der Fahrt alle wichtigen Informationen wie AFR, Ladedruck, Trims, Knocks, etc. live und gut lesbar anzeigen.

Logging mit EvoScan habe ich noch nicht getestet. Auch über die Funktion als Boost Controller kann ich erst später berichten, da ich noch auf das MAC Solenoid warte. Die verschiedenen Möglichkeiten des BC sind jedoch sehr vielversprechend.

Also mein Fazit bisher, sehr empfehlenswert. Ich schätze insbesondere auch die unauffällige Erscheinung, das Teil ist kaum als Boost Controller zu erkennen, im Gegensatz zu den übrigen, gängigen BC. Sehr praktisch ist auch, dass man Boost Controller, Datalogger, AFR Anzeige etc, alles in einem Gerät vereint hat.

So long...

Bild

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 658
Registriert: 18. Dez 2007 00:03

Re: Erfahrungen zu LCDBC

Beitrag von Daniel » 12. Dez 2016 15:48

http://gt-driver.de/forum/viewtopic.php?f=25&t=4391

Das Thema wurde mal kurz angeschnitten. ;-)

schmidli78
Beiträge: 39
Registriert: 31. Mär 2011 13:34
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen zu LCDBC

Beitrag von schmidli78 » 12. Dez 2016 16:07

Tatsächlich, habe ich glatt übersehen :roll: Du bist offenbar ähnlich begeistert gewesen :)

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 658
Registriert: 18. Dez 2007 00:03

Re: Erfahrungen zu LCDBC

Beitrag von Daniel » 12. Dez 2016 19:07

Bin ich, ja. :D Echt ein Super Teil für das Geld. Hab jetzt gesehen, dass man mittlerweile mehr externe Anschlüsse zur Verfügung hat. Da wär ein Upgrade eine Überlegung wert.

Dein Foto ist übrigens nicht sichtbar. ;)

bkroot
Beiträge: 200
Registriert: 30. Jul 2016 19:38

Re: Erfahrungen zu LCDBC

Beitrag von bkroot » 14. Dez 2016 19:00

Würde es gerne sehen, doch das Bild ist wohl nicht einsehbar.. :)

schmidli78
Beiträge: 39
Registriert: 31. Mär 2011 13:34
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen zu LCDBC

Beitrag von schmidli78 » 15. Dez 2016 15:23

Bild

Hier jetzt das Bild vom alten Einbauort. Mittlerweile habe ich das Display in den linken Schacht der zentralen Lüftereinheit verlegt, dort ist es beim Fahren wesentlich besser und, da höher, schneller lesbar. Ich werde davon auch noch ein Bild posten.

@Daniel: Ja genau, mittlerweile verfügt das Gerät über 4 zusätzliche Inputs, da lässt sich dann so ziemlich alles damit abdecken. Wie ist Deine Erfahrung mir der Spool-Up Funktion? Hast Du da bei unterschiedlich Einstellungen eine entsprechende Wirkung feststellen können? Welchen Ladedruck fährst Du und wo liegen Deine Einstellungen für "Bar Start und Bar End"?

bobby
Beiträge: 139
Registriert: 2. Aug 2013 20:38

Re: Erfahrungen zu LCDBC

Beitrag von bobby » 16. Dez 2016 11:45

Mahlzeit...nur mal kurz eine frage ...kann man damit auch zeiten messen z.b. 100-200 ?

Gruß carlo

schmidli78
Beiträge: 39
Registriert: 31. Mär 2011 13:34
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen zu LCDBC

Beitrag von schmidli78 » 16. Dez 2016 15:41

@Carlo: Meines Wissens ist dies nicht möglich, obwohl sich bei 98/99er ECUs die Geschwindigkeit und eingelegter Gang anzeigen lassen.

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 658
Registriert: 18. Dez 2007 00:03

Re: Erfahrungen zu LCDBC

Beitrag von Daniel » 19. Dez 2016 21:16

schmidli78 hat geschrieben: @Daniel: Ja genau, mittlerweile verfügt das Gerät über 4 zusätzliche Inputs, da lässt sich dann so ziemlich alles damit abdecken. Wie ist Deine Erfahrung mir der Spool-Up Funktion? Hast Du da bei unterschiedlich Einstellungen eine entsprechende Wirkung feststellen können? Welchen Ladedruck fährst Du und wo liegen Deine Einstellungen für "Bar Start und Bar End"?
Zu den Einstellungen kann ich momentan nichts mehr sagen, weil ich das Auto das letzte mal vor 4 Jahren gefahren habe. Wenn ich dran denke, schau ich mal nach ob die Einstellungen noch gespeichert sind oder ich sie zumindest irgendwo notiert habe.

Antworten