Tuning

Allgemeine Betrachtungen, bereichsübergreifende Beiträge und Sonstiges
Antworten
Benutzeravatar
3000 GT/Kärnten
Beiträge: 34
Registriert: 5. Mär 2013 09:50
Wohnort: 9530 Bad Bleiberg
Kontaktdaten:

Tuning

Beitrag von 3000 GT/Kärnten » 13. Mär 2013 08:52

Hallo allseits, bin aus Kärnten/Villach und möchte meinen 3000/GT , Bauj.93.1.Generation,210 kw etwas mehr leistung verpassen.
K&N Sportfilter schon verbaut. Möchte meinen 3000er eine neue auspuffanlage verpassen, habt ihr da ratschläge bzw könnt ihr
mir da eine empfehlen mit Preis wenns geht , danke mal im voraus auf eure Antworten.
Gruss Charlie

_unerziehbar_
Beiträge: 634
Registriert: 28. Jul 2011 22:23
Wohnort: Neukirchen bei sulzbach rosenberg

Re: Tuning

Beitrag von _unerziehbar_ » 13. Mär 2013 10:39

auspuffanlage mit eintragung gibt es von individual exhaust...ist eine sonderanfertigung ab kat.
oder nach sonderwunsch zwei flutig mit sportkats...eintragung wäre da dann problematisch.

anlage ist komplett edelstahl

preislich bei ca. 1700-2000Euro

es gibt auch andere hersteller: zb.tanabe, borla...eintragung sind da etwas komplizierter aber durchaus machbar.
diese anlagen werden entweder komplett mit hosenrohr oder ab kat verkauft. preis bei ca1500euro inkl. versand aus usa.
es werden im forum auch ab und zu welche verkauft..


dann gibt es über die seite www.3sx.com diverse tuningteile zu kaufen.

wenn du was bestellen willst meld dich bei detonator, er macht immer sammelbestellung, das spart versandkosten und zoll gebühren.

über 3sx.com gibt es eine edelstahl downpipe, die ist strömungsgünstiger und aus edelstahl,kostet um die 350euro.
dann kannst du die 2vorkats entfernen und durhc leerrohre ersetzen..bringt auch was.
hinterer ist bei demontage etwas problematisch wegen platz.

wenn du mal unter suche die begriffe: tanabe, borla, indivdual exhaust eingibst findest einiges...letztes sogar anprechpartner und telefonnummer.

gruß piet

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: 16. Jun 2005 19:52
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Tuning

Beitrag von SteirAIR » 13. Mär 2013 17:19

Remus gibts was mit halbweichen Gutachten, das kann ich dir besorgen.
Lautstärke nach Wunsch, kosten inkl. Montage ca. 1200-1500 Euro.

Benutzeravatar
3000 GT/Kärnten
Beiträge: 34
Registriert: 5. Mär 2013 09:50
Wohnort: 9530 Bad Bleiberg
Kontaktdaten:

Re: Tuning

Beitrag von 3000 GT/Kärnten » 13. Mär 2013 19:40

Schönen Abend, hab heute bei Remus angefragt, die haben keine auspuffanlage für den 3000 GT

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: 16. Jun 2005 19:52
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Tuning

Beitrag von SteirAIR » 13. Mär 2013 22:25

3000 GT/Kärnten hat geschrieben:Schönen Abend, hab heute bei Remus angefragt, die haben keine auspuffanlage für den 3000 GT
Doch gibt es, aber im Sonderbau ;-)

Benutzeravatar
3000 GT/Kärnten
Beiträge: 34
Registriert: 5. Mär 2013 09:50
Wohnort: 9530 Bad Bleiberg
Kontaktdaten:

Re: Tuning

Beitrag von 3000 GT/Kärnten » 16. Mär 2013 22:04

schönen abend , welche auspuffanlage hast du denn drauf ?
was kostet die und wo tät ich die bekommen ?
mf charlie

SteirAIR
Beiträge: 2088
Registriert: 16. Jun 2005 19:52
Wohnort: nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Tuning

Beitrag von SteirAIR » 17. Mär 2013 17:49

3000 GT/Kärnten hat geschrieben:schönen abend , welche auspuffanlage hast du denn drauf ?
was kostet die und wo tät ich die bekommen ?
mf charlie
Remus, Einzelanfertigung, ca. 1500-1800 Euro, bei mir.

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3812
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Tuning

Beitrag von sbrunthaler » 18. Mär 2013 12:21

Eine Einzelanfertigung bekommst Du beim Abgasanlagen-Bauer, davon gibt es einige.
Edelstahl empfiehlt sich, wenn Du das Auto mal irgendwann wieder verkaufen oder länger selber fahren willst.

Ansonsten: Es gibt 1- und 2-flutige Auslegung (Preis- und Gewichtsunterschied), und den Sound kannst Du dann selber beeinflussen. Der Auspuffbauer macht i.d.R. auch die Typisierung (zumindest in D ist das so), aber ob eine deutsche Firma auch für AT typisiert weiss ich nicht.

Mein Tipp wäre:

2-flutige Anlage ab Turbo, ohne Vorkats, nicht zu laut (sonst halten sie Dich ständig an), und gleich 2 Breitband-Lambda-Sonden vorsehen (60cm abwärts vom Turbo, vor dem Hauptkat, mindestens mal die Bohrungen anbriengen und durch Stopfen verschliessen). 2 Sport-Kats für geringen Abgas-Gegendruck (= schnelleres Ansprechen der Turbos, breiteres Kennfeld). BlowOff-Ventil durch geschlossenes TurboXS oder HKS (ggf. Nachbau) ersetzen. Ladedruckanzeige und mechanisches Ladedruck-Ventil (z.B. Hallmann Boost) einbauen, auf 0,8 Bar einstellen, eine Stufe kältere Kerzen verbauen.

Damit hast Du erstmal Spass, und für mehr Spass hast Du alles vorbereitet.

Grüsse,
Stefan B.

Antworten