6G75 Motor Einbau in 3000 GT

Allgemeine Betrachtungen, bereichsübergreifende Beiträge und Sonstiges
Antworten
GSXR
Beiträge: 4
Registriert: 16. Jun 2010 08:39

6G75 Motor Einbau in 3000 GT

Beitrag von GSXR » 22. Jun 2010 20:57

Hallo GT-Forum

Frage an alle...Techniker

Ist es möglich den neuen 6G75 3,8 Ltr mit 268 PS aus dem Eclipse in den GT einzubauen und dann aufzuladen.

Motorleistung ????

Danke
Gruss
GSXR

Im Mitsubishi.com Forum habe ich diese Frage ohne Antwort gefunden.
6g75 swap for 3000GT?
Hey can anyone out there help me out? I found a 3000GT Vr4 that i'm pretty interested in, unfortunately the engine is not in working order, so i was in the market for a new one, and i came across the 6g75 for the most recent gen of eclipses and the 6g74 GDI from the Diamante. I'm a power freak, but i'm no car guru, in fact i'm still in school, so i was wondering, does anyone out there know whether or not these engines are compatible or worth considering?

Benutzeravatar
Detonator
Beiträge: 702
Registriert: 28. Mai 2007 07:24
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: 6G75 Motor Einbau in 3000 GT

Beitrag von Detonator » 22. Jun 2010 21:30

mit sehr viel arbeit und geld bestimmt machbar!

Das größte problem ist das der Getriebeflansch auf der Fahrerseite ist (6G72 auf der Beifahrerseite).. somit müsste man fast den kompletten Antriebsstrang verändern...

im US Forum wird aktuell ein 6G74 Block genommen.. die 6G75 Kurbelwelle + 6G75 Zylinderköpfe verbaut.. und dann auf 3,8L belassen oder auf 4,0L aufgebohrt... der wohl höchstmögliche Hubraum in einem GT!

Aber auch dieser Umbau ist sehr teuer..

benötigt werden diverse teile vom Serien 6G72
ein 6G74 Motorblock
6G75 Kurbelwelle +Zylinderköpfe
passende tuning Kolben + Pleuel.
Und dann noch diverse Kleinteile/Dichtungen + Arbeitszeit beim Motorbauer.

GSXR
Beiträge: 4
Registriert: 16. Jun 2010 08:39

Re: 6G75 Motor Einbau in 3000 GT

Beitrag von GSXR » 23. Jun 2010 09:05

Hallo Detonator,

vielen Dank für die detaillierte technische Antwort. Kommt ganz genau hin.
Habe Bilder und Beschreibung von einem "Ami" gefunden der einen 6G74 Motor eingebaut hat.

siehe
http://www.wrenchmonkey.com/Webpages/6G74swap.html

Gruss
GSXR

Tiberius
Beiträge: 2067
Registriert: 21. Jul 2003 10:47
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: 6G75 Motor Einbau in 3000 GT

Beitrag von Tiberius » 23. Jun 2010 11:40

Bisher gibt es soweit ich weiss keinen Umbau auf 6G75 da diese Motoren MIVEC haben. Die originalen Steuergeräte sind auf Saugbetrieb festgelegt und programmierbare Steuergeräte die MIVEC unterstützen gibts meines Wissens nach noch nicht.
Der schon genannte 6G74 Umbau ist schon ein paar mal gemacht worden aber sehr aufwändig und auch nicht billig.
Wenn's rein um die Leistung geht ist eine Investition in die Aufladung und Teile vom 6G72 sinnvoller.

Antworten