Leistungsvergleich mit Iphone

Allgemeine Betrachtungen, bereichsübergreifende Beiträge und Sonstiges
schmidli78
Beiträge: 39
Registriert: 31. Mär 2011 13:34
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von schmidli78 » 13. Jul 2017 19:19

Bild

War gerade nochmals auf der Piste und die Ergebnisse sind jetzt ziemlich konsistent. Dieser run war mit 1.24bar im zweiten Gang. Ich denke die Leistung ist durchaus realistisch, beim Drehmoment habe ich allerdings immer noch gewisse Zweifel. Schon cool mal eine Idee von den Leistungsdaten zu haben. Seit ich mit dem Tuning vor einem Jahr begonnen hatte, habe ich noch nie wirklich die Leistung gemessen. In diesem Sinne danke eagledriver fürs Aufwärmen des Themas :lol:

schmidli78
Beiträge: 39
Registriert: 31. Mär 2011 13:34
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von schmidli78 » 14. Jul 2017 10:56

Bild

So jetzt mit Grafik. Dieser Run war mit 1.24bar. Die Leistung scheint mir realistisch, das Drehmoment wäre zu schön um wahr zu sein #-o

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3812
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von sbrunthaler » 14. Jul 2017 15:33

Nicht schlecht, Herr Specht!

schmidli78
Beiträge: 39
Registriert: 31. Mär 2011 13:34
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von schmidli78 » 16. Jul 2017 13:24

Bild

Es war eben doch zu schön, um wahr zu sein [-X und jetzt noch ein realistischer Chart, ich will ja keine falschen Zahlen verbreiten :)

Dies war ein 2. Gang Pull mit 1.26 bar. Ich hatte das iPhone vorgängig nochmals genau kalibriert und vor allem die Gear Ratios korrigiert. Ich hatte die Wert vom Gen1 drin statt vom Gen2, dies war vermutlich die Ursache für das zu hohe Drehmoment. Ich denke jetzt kommt es gant gut hin.

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3812
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von sbrunthaler » 16. Jul 2017 14:55

Wie ist denn Dein Setup (was hast Du alles gemacht)?

schmidli78
Beiträge: 39
Registriert: 31. Mär 2011 13:34
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von schmidli78 » 16. Jul 2017 15:39

Turbos sind (noch) die 13g. Dann natürlich die Benzinzufuhr vergrössert mit Suprapumpe hotwired und 680er Düsen. Diese sind mit E85 bereits zu 90% ausgelastet. Downpipe und Auspuffanlage von Manzo, hiess früher glaube ich M2. Und zuletzt noch die LLK von oohnoo aus dem Amiforum. 1999er ECU geflasht mit Tactrix.

Das wars schon 8) Damit ist das Maximum mit den 13g wohl erreicht und ich könnte zurücklehnen und geniessen. Blöd nur, dass dieser Scheiss süchtig macht, aber das kennt ihr ja bestens :lol:

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 713
Registriert: 11. Jul 2007 11:46
Wohnort: Hunsrück

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von eagledriver » 17. Jul 2017 15:57

hallo,
Das sieht doch gut aus. Ich sehe, Du bist auch bei 5500 vom Gas gegangen. Mache ich auch so, denn der Rest bringt mir eh nichts mehr. Was die Streuung betrifft, hast Du zwischen 434 und 445 PS eine Streuung von unter 3% !! Das ist das bei den Rollenprüfständen meist mehr. Da liegt es an der Temperatur oder der mangelnden Lüftung. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass Du mit 1,26 bar noch ein paar PS mehr haben müsstest. Gibt mal die tatsächliche Temperatur ein, die in einem halben Meter über der Bahn herrscht. Die meisten geben die Daten vom Wetteramt ein (das ist die Temperatur gemessen auf einer grünen Wiese in 1,50 Meter Höhe IM SCHATTEN) In der Sonne sind es auf der Piste meist bis zu 10 Grad mehr. (macht ca 15 PS Unterschied) Und noch etwas.....Vergess den Fahrer nicht :), macht nochmal 15-20 PS Unterschied.

Gruß
eagledriver

Antworten