Leistungsvergleich mit Iphone

Allgemeine Betrachtungen, bereichsübergreifende Beiträge und Sonstiges
Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 713
Registriert: 11. Jul 2007 11:46
Wohnort: Hunsrück

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von eagledriver » 26. Okt 2016 15:38

hallo YiN,
verstehe nicht genau was Du jetzt meinst. Die Daten sind doch genau so, wie sie auf der checkliste (weiter oben) stehen.

Gruß eagledriver

Benutzeravatar
YiN
Beiträge: 51
Registriert: 19. Mai 2011 23:06
Wohnort: Fürth

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von YiN » 26. Okt 2016 16:00

eagledriver hat geschrieben:hallo,
Dann müsst ihr PS Protze ;-) halt den 3. Gang nehmen. Ist ja kein Beinbruch und bringt auch präzisere Ergebnisse. Was Deine Liste angeht, steht dort das gleiche wie auf meiner Checkliste (Seite vorher) checkliste PerfExpert
bei "Asia" (EX für Export) sind es 4,1 bei allen EG (oder EU) Modellen sind es die 3,9.
Aber ich bin nicht der Guru. Habe am Anfang auch Differenzialübersetzung mit Achsübersetzung verwechselt. Wenn es einer besser weiß, bitte melden.
Habe übrigens auch festgestellt, dass ich mit den letzten Modifikationen die 0,9bar nicht mehr erreiche
Ich hatte auch vor mit dem 3. Gang zu testen, doch leider ist bei uns jetzt schon wieder Salz auf den Strassen und da bleibt der GT in der Garage.

Gruß eagledriver

Es geht darum das die vorgegebene Einstellung mit 3.972 Gear Ratio für unsere Autos fehlerhaft ist. Alle Eu Modelle haben eine Finalüersetzung von 4,154

Diese Daten beziehen sich auf das 6 Gang Getriebe :)

Gruß
Sini

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 713
Registriert: 11. Jul 2007 11:46
Wohnort: Hunsrück

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von eagledriver » 26. Okt 2016 16:58

hab die eingeblendeteTabelle mit den gelb hinterlegten "EU" Modellen von Mitsubishi bekommen...??? und da steht 3.9....
woher hast Du Deine Daten? Habe gerade meine letzte Messung von Finale Drive=3,972 auf 4,115 geändert. Dabei verändert sich meine PS Zahl von 407,3 auf 408,0

Gruß eagledriver

Benutzeravatar
YiN
Beiträge: 51
Registriert: 19. Mai 2011 23:06
Wohnort: Fürth

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von YiN » 26. Okt 2016 19:15

Das Gear Ratio ist aus dem Deutschen Werkstatt Handbuch.
Dies wird auch im Englischen 3sgto Forum mitgeteilt. Das EU Getriebe basiert vollständig auf dem JDM Getriebe. Das Amerikanische Getriebe hat die längste Übersetzung.

Siehe auch https://www.3swiki.org/Transmission:_Gear_Ratios

Gruß
Sini

Benutzeravatar
Enkaio
Beiträge: 262
Registriert: 9. Jun 2015 08:17
Wohnort: BKK / TH - Augsburg / DE

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von Enkaio » 27. Okt 2016 09:51

Aus dem Handbuch fürs AWD Getriebe: (Für den ein oder anderen praktischer zum aufheben da es auf eine A4 Seite passt):

Bild

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 713
Registriert: 11. Jul 2007 11:46
Wohnort: Hunsrück

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von eagledriver » 28. Okt 2016 00:00

3,972 sag ich doch ! wer weiß, wer im dynamischen WIKI alles rummacht und Daten ändert. Außerdem ist es wegen "einem" PS wirklich wurscht

Gruß eagledriver

Benutzeravatar
YiN
Beiträge: 51
Registriert: 19. Mai 2011 23:06
Wohnort: Fürth

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von YiN » 28. Okt 2016 17:31

3,972 nur für 5 Gang! siehe Gear Ratio A (5 Gang)

Die 6 Gang Getriebe haben 4,155 - Gear Ratio B

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 713
Registriert: 11. Jul 2007 11:46
Wohnort: Hunsrück

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von eagledriver » 31. Okt 2016 13:11

hier die Tabelle, die mir Mitsubishi geschickt hat, vielleicht haben die sich ja vertan........

Bild

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 713
Registriert: 11. Jul 2007 11:46
Wohnort: Hunsrück

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von eagledriver » 9. Jul 2017 19:07

Hallo,
Habe gestern nochmal einen "PERFEXPERT" run im 2. Gang, und einen im 3. Gang gemacht. Eigentlich nur um die Genauigkeit der App bei exremen Temperaturen zu testen. (33 Grad und extrem schwül - 1030 millibar Luftdruck) Bin mal wieder überrascht worden, da bei 0,9 bar meine PS Leistung um die 400 bestätigt wurde. Alles eine Sache der exakten Eingabe aller Werte und einer soliden Halterung des Smartphones. Wo bleiben Stefan, Basti und andere "PS-Protze"?? \:D/ Kann doch nicht so schwer sein einmal im 2. oder 3. Gang sanft zu beschleunigen...
Der Mob will Zahlen sehen und applaudieren =D>

Gruß eagledriver

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 713
Registriert: 11. Jul 2007 11:46
Wohnort: Hunsrück

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von eagledriver » 12. Jul 2017 10:00

sbrunthaler hat geschrieben:
11. Jul 2017 17:09
Wenn er fertig abgestimmt ist, gibt's auch mal Zahlen.
Im Moment kann das Auto schon mehr als ich ausnutzen will :)

Gruss
Stefan B.
Ich hatte mir erhofft das mehr von uns diese tolle App nutzen. Einfach um alle an einer Leistungssteigerung teilhaben zu lassen und wir alle daraus lernen können. Dauert nur ein paar Minuten und stellt keinerlei Belastung für das Auto dar. Nur einmal sanft Gas geben. Kein Gänge reißen und keine Belastungen für den Motor wie auf dem Rollenprüfstand, teilweise durch mangelnde Kühlung hervorgerufen. Ich breche den run schon bei 6000-6500RPM ab. Danach geben (bei mir zumindest) die Leistungskurven nicht mehr viel her. Gerade in der Aufbauphase bekommt man jede Veränderung bei der Abstimmung in Zahlen dokumentiert. Ein Bekannter von mir ist mit seinem S6 Avant Quattro mehrmals weit gefahren, da es bei uns im Hinterland kaum Allrad Rollenprüfstände gibt. Die Streuung, die bei diesen Messungen herauskam (teilweise um die 15%) waren weit größer als bei den Runs, die er jetzt mit der Perfexpert App nach jeder kleinen Veränderung macht. Und das schnell und kostenlos.

Gruß eagledriver

schmidli78
Beiträge: 39
Registriert: 31. Mär 2011 13:34
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von schmidli78 » 12. Jul 2017 18:46

Ich baue gerade noch grössere LLK ein und werde die App danach mal testen und posten. Wie hast Du das iPhone im Fahrzeug fixiert? So wie vorgeschlagen in der Schachtel fixiert und pauf dem Beifahrersitz?

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge: 713
Registriert: 11. Jul 2007 11:46
Wohnort: Hunsrück

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von eagledriver » 12. Jul 2017 20:41

hallo,
Inzwischen habe ich einen sehr stabilen Halter an der Frontscheibe. Trotzdem fixiere ich diesen so, dass das Smartphone sehr flach steht und noch mit dem Amaturenbrett verkeilt ist (Kontakt), da die Halter immer leicht vibrieren. Ich habe festgestellt, die Messungen werden genauer, je näher man der Horizontalen kommt. Aber Vorsicht, nur ein Grad Negativwinkel und es funktioniert nicht. Was auch gut funktioniert, ist einfach mit stabilen Klebeband (wahrscheinlich funktioniert auch doppelseitiges Klebeband oder Kabelbinder)auf dem Deckel der Mittelkonsole. Dabei in Fahrtrichtung vorne das Phone vielleicht mit einem Radiergummi etc unterfüttern damit der Winkel leicht geneigt bleibt. Am wichtigsten ist das Kalibrieren des Smartphones und das Füttern mit den richtigen Daten, vor allem Übersetzungen, Reifengrößen, Gewicht, CW Wert, Temperatur, Luftdruck etc etc. Habe auch einige Versuche gebraucht, aber dann wichen die Werte maximal um 5% ab. Bei funktioniert der 2. Gang noch so gerade. Wenn es weit über die 400 PS geht, empfehle ich den 3. Gang. Nachdem einmal alles richtig eingestellt ist, macht es eine Menge Spaß!
Zum Beispiel herauszufinden wieviel PS Unterschied eine Einstellung von 0,8bar zu 0,9 bar macht. So habe ich auch folgendes herausgefunden: Zunächst ein run mit 0,9 bar durch den gesamten Drehzahlbereich. Anschließend habe ich ab 4000 PM den Ladedruck in 0,05 bar Schritten abgesenkt ( 4500=0,85 / 5000=0,80 / 5500=0,75 / 6000=0,70 ). Diese motorschonende Einstellung mit einer kontinuierlichen Absenkung des Ladedrucks ab 4500 brachte annähernd die gleiche Leistung. Eine geringe Erhöhung auf 0,95 bar im unteren Drehzahlbereich bei mit anschließender Absenkung ab 4500 RPM brachte sogar mehr Leistung.
Gruß eagledriver

schmidli78
Beiträge: 39
Registriert: 31. Mär 2011 13:34
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Leistungsvergleich mit Iphone

Beitrag von schmidli78 » 13. Jul 2017 17:17

Bild

So habe mal ein paar Runs gemacht im 2. Gang. Es gibt sicher noch Verbesserungspotential. Einerseits was die Fixierung des Handys betrifft, andererseits habe ich die Runs nicht auf einer topfebenen Strecke gemacht. Es ging mal ganz leicht rauf und zurück wieder ganz leicht runter.

Die abgebildete Messung zeigt den letzten und besten Run. Ich hatte zu Beginn 408ps und im zweiten 415ps. Ist also eine ziemliche Streuung vorhanden.

Auffallend ist das doch ziemlich hohe Drehmoment. Was meint ihr, kann das sein? Ich fahre mit E85, was etwas mehr Drehmoment bringen soll, aber so viel? Die Timing Map ist (noch) unverändert.

Das Teil macht echt Spass und vor lauter rumspielen und aufs Natel gucken habe ich komplett vergessen, den Ladedruck abzulesen. Es sind aber um 1.25bar, womit die 13G voll ausgereizt sind. Ansonsten fahre ich mit Original Luftfilter, Sportkat und den oohnoo Ladeluftkühlern.

Werde noch etwas mehr testen, vor allem dann einmal im dritten Gang.

Antworten