Tuning-Werbung im Forum

Allgemeine Betrachtungen, bereichsübergreifende Beiträge und Sonstiges
Antworten
mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Tuning-Werbung im Forum

Beitrag von mitsublue » 3. Feb 2007 09:08

Hallo zusammen, insbesondere die Tuning-Interessenten sowie gewerbliche und halbgewerbliche Tuner,

dieses Forum wurde von mir u. a. gestartet, weil es damals kein vernünftiges deutschsprachiges GT- Forum gab, bzw. die vorhandenen Foren sanft in die ewigen Byte-Gründe entschlummert waren. Im Vorfeld habe ich mir lange überlegt was ich darin haben möchte und was nicht (z. B. keine Ränge, Signaturen, Kidi-BlaBla und v. a. keine Werbung).

Es wir von admin und mir betrieben und auch finanziert (da wir aus verschiedenen Gründen ein werbefreies Forum wollten, auch nicht durch die Hintertür), s. Forumsregeln (werden offensichtlich leider zu wenig gelesen bzw. oft nicht beachtet)
s. http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic.php?p=11#11

„Dies ist ein privates, werbefreies Forum, bitte daher keine direkte oder indirekte Werbung für evtl. eigene oder andere Firmen (auch wenn der Umsatz des vom Onkel betriebenen Tuningshops schwächelt)“.

Leider muss ich jedoch feststellen, dass trotzdem an verschiedenen Stellen für Tuningprodukte bzw. Tuning- Leistungen geworben wird.

Bitte daher in Beiträgen keine direkten oder indirekten Werbebotschaften. Dies gilt natürlich auch für serienmäßige Teile bzw. auch für Werbung per mail oder PN an Mitglieder.
Ich hoffe auf Verständnis.

Ein weiterer Gesichtspunkt ist, dass sobald „Tuner A“ gegen Produkte oder Maßnahmen von „Tuner B“ etwas schreibt an sich fast immer zu ausarteten Streitereien kommt (s. andere Foren, hatten wir aber hier auch schon). Am schlimmsten sind oft die „Fans“ beider Lager, obwohl es häufig an deren Sachkunde mangelt und sie oft gar nicht das entsprechende Produkt besitzen.

Erfahrungen mit Tunern / Tuningshops / Werkstätten / Produkte u. ä. sind natürlich gerne willkommen, allerdings bitte keine getarnten Werbebotschaften. Auch sollte nicht nach dem Motto verfahren werden: Was ich nicht habe, taugt nichts!

Sollte jemand dem Tuninggewerbe (haupt- oder nebenberuflich) nachgehen oder einen Tuningshop betreiben, möge er bei Interesse mir bitte einen entsprechenden Link per PN zukommen lassen. Ich werde diesen dann an geeigneter Stelle (z. B. „Deutschsprachige Tunerschops“) einstellen.

Gruß
mitsublue

Antworten