GT-Tuning / TÜV- Eintragungen ?

Allgemeine Betrachtungen, bereichsübergreifende Beiträge und Sonstiges
Antworten
mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

GT-Tuning / TÜV- Eintragungen ?

Beitrag von mitsublue » 21. Jun 2003 09:16

Abnahmen / Eintragungen
durch
TÜV, DEKRA (v. a. Neue Bundesländer), MFK (Schweiz) und ähnliche Prüfstellen

Hallo „GT-Tuner“
Bei die Eintragung von Zubehör, nicht serienmäßigen Bauteilen und sonstigen Veränderungen kommt es außer technischen Gesichtspunkten häufig auch auf den Ermessensspielraum und „Good Will“ des abnehmenden Prüfers an.
Besonders zum Tragen kommt dies natürlich bei Einzelabnahmen, die ja beim GT aufgrund seiner Seltenheit relativ häufig vorkommen.

Aus verschiedenen Gründen sollten wir jetzt aber nicht hier im offenen Forum die Adressen dieser empfehlenswerten Prüfstellen bzw. Prüfer posten. Es soll ja keine weiteren Fälle a la SAT / Euskirchen geben.

Um aber dennoch für uns hier geeignete Anlaufstellen zu schaffen:

Schreibt mir bitte

per PN oder e-mail

kurz eure diesbezüglichen positiven bzw. negativen Erfahrungen.

Inhaltlich

- Organisation, Ort, Adresse

- Name des Prüfers / Gutachters

- Kurze Beschreibung der Eintragung (bzw. was wurde verweigert und warum?)
(z.B. 245/40-18 auf ABC-Felgen Typ XY 9x18, ET 32)

- Einzelabnahme oder z.B. Anbaugutachten vorhanden
Welche Unterlagen lagen vor (z.B. Festigkeitsgutachten)

- Sonstiges
(z.B. Kosten, „Prüfer steht auf....“, usw.)

Ich werde die positiven Informationen auf einer „Blauen Liste" sammeln.

Gleiches auch für eurer Meinung nach wirklich „negative Prüfstellen / Prüfer“, Erbsenzähler, „Nicht-Durchblicker“ u. ä..
Für diese Fälle werde ich dann eine „Schwarze Liste“ anlegen.
Das erspart uns dann vergebliche Besuche und damit auch Zeit und Kosten (und denen Arbeit und Einnahmen).

„Durchschnittsware“ und wirklich berechtigte Ablehnungen (.z.B..wollte offene Sidepipes eintragen lassen...) naturgemäß bitte nicht mitteilen.

Für Basteleien, Gefährliches oder Gesetzwidriges würde ich auch keinen Stempel geben, die Leute müssen schließlich dafür gerade stehen.

mitsublue

Antworten