Unfall in Mannheim

Kommt leider auch beim GT vor
iGT
Beiträge: 6
Registriert: 15. Dez 2009 18:02
Wohnort: Ulm

Re: Unfall in Mannheim

Beitrag von iGT » 7. Jul 2011 19:57

Eigentlich, kann ich irgendwie nicht glauben, dass es so viel an dem Auto schief ist. Wir haben das Auto auch 20-30m geschoben - keine komische Geräusche, auch die Lenkung ging vom Anschlag bis Anschlag. Ich glaub erstmals werde ich eine zweite Meinung suchen.
Ansonsten ja, ich kann schon Teile selber ein/ausbauen, habe ich auch einiges gemacht.

PS. Ich hab einen grauen Tepich, sorry Daniel.

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3815
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Unfall in Mannheim

Beitrag von sbrunthaler » 7. Jul 2011 20:20

Liest sich so, als würde der Angebots-Ersteller denken, dass Deine Versicherung zahlt, oder er hat selber Interesse an dem Auto.

Hol' Dir unbedingt eine 2. Meinung, und sag' denen, dass Du das Auto auf keinen Fall weggeben wirst, und dass Du nur [Dein Limit] ausgeben kannst. "Notfalls lasse ich ihn stehen, bis ich genug gespart habe!" Das dämpft die Phantasien der Pferdehändler und -Abdecker :badgrin:

Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: 23. Nov 2006 16:14
Wohnort: LEIPZIG

Re: Unfall in Mannheim

Beitrag von icke39 » 7. Jul 2011 21:24

Würde ich auch so sehen wie Stefan. Lass dich da bloss nicht abspeisen mit irgendwelchen Geschichten. Mein GT ist schon mit 50km/h über einen Bordstein gefahren (mit einem Rad) und ausser Spur und ein neuer Reifen war nichts dran. Das ist jetzt 1,5 Jahr her und man merkt nichts, da auch alles noch i.O. ist.

Heisst, der GT ist relativ robust was das anbelangt. (Fahrwerk, Aufhängung etc.)

Gruß Falko

Benutzeravatar
Otti.99
Beiträge: 1150
Registriert: 14. Mär 2010 16:01
Wohnort: Langelsheim/Harz
Kontaktdaten:

Re: Unfall in Mannheim

Beitrag von Otti.99 » 8. Jul 2011 05:53

2. Meinung Vorort ist wichtig. Wir können anhand der Fotos und Aussagen nur Vermutungen aussprechen.
Wie sieht das Vorderrad aus?
Das Fahrwerk kann man für ~60-80€ vermessen lassen, z.B. beim Reifenhändler oder Bosch. Wenn das Fahrwerk passt. ist am "Fahrzeugrahmen" nichts verzogen. Passt das Fahrwerk nicht, muss der Fahrzeugrahmen nicht verzogen sein. Da muss man dann weiter kontrollieren.
Dein eines Bild zeigt die Karosse von oben, bei geöffneter Motorhaube. Das "Gehäuse", in dem der Lampenkörper sitzt, sieht an dem Rand zum Motorraum hin nicht verzogen aus.
Wie sieht die Crashbar aus, ist der Beifahrerdämpfer zusammengeschoben? Die Frontschürze ist direkt am Ende der Crashbar eingerissen. Der Kotflügel und das Lampengehäuse sind verzogen/kaputt, weil sich hier die Frontschürze verbogen hat. Der Kotflügel ist mit der Frontschürze verschraubt. Das Lampengehäuse liegt über der Frontschürze, usw.

Rote GTs gibt es sehr viele. Hier wirst Du die optischen Teile gebraucht alle in Wagenfarbe bekommen, und je nach Vorbesitzerpflege fällt das vielleicht noch nicht mal auf. Schönheitsfehler lassen sich dann auch später korrigieren. Alle anderen Teile kannst Du aus dem gesamten Pool der Gebrauchtteile ziehen.

Anlaufstellen für GT-Teile:

scsGroup hier aus dem Forum
GTO-Doctor in UK (sehr günstig, massenweise GT-Teile), verkauft sehr viel über ebay
GT-Gebrauchtteile-Händler in Quedlenburg. Gibt es geteilte Meinungen hier im Forum zu. Bei Bedarf kann ich mir eventuelle Teile sicherheitshalber vorab Vorort für Dich anschauen (70km, wenn der Schrottplatz dort wirklich ist).
und natürlich ebay, etc.

Gruss, Otti

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: 23. Nov 2006 16:14
Wohnort: LEIPZIG

Re: Unfall in Mannheim

Beitrag von icke39 » 8. Jul 2011 18:04

Gut das du das mit dem Crashbar erwähnst. Der wird denke ich definitiv hin sein. Als mir letztes Jahr die Frau hinten draufgefahren ist, hat man von aussen nix gesehn, aber den Crashbar hats zusammengeschoben und somit alle Energie absorbiert. Musst natürlich gewechselt werden, allerdings Versicherungsschaden (von der Frau).

Hat mal eben schlappe 1800 Euro gekostet (neue Stoßstange, neuer Crashbar und Lohn und so...) :? :? Daher denke ich sind 14.000 Euro doch leicht übertrieben.

Es gibt auch sehr günstige (<<10.000 Euro) Non.Turbo GT´s aus USA und UK. Wichtig ist, dass die Karosserieteile i.O. sind. Und für später hätte man dann noch andere Teile auf Lager.

iGT
Beiträge: 6
Registriert: 15. Dez 2009 18:02
Wohnort: Ulm

Re: Unfall in Mannheim

Beitrag von iGT » 9. Jul 2011 10:42

Also ich hab mich entschieden das Auto irgendwie zu richten. Erstmal muss ich Teile besorgen, und zwar möglichst günstig. D.h. natürlich keine Neuteile, da diese alle zusammen mehr als ein rechtslenker TwinTurbo kosten.
Otti.99 - Danke dir für die Liste mit den Anlaufstellen für GT-Teile. ich weiß nicht wie es unter der Frontschürze aussieht, aber ich gehe davon aus dass der Beifahrerdämpfer nicht zusammengebrochen ist, da dieser nicht in der Angebot steht.

Benutzeravatar
Otti.99
Beiträge: 1150
Registriert: 14. Mär 2010 16:01
Wohnort: Langelsheim/Harz
Kontaktdaten:

Re: Unfall in Mannheim

Beitrag von Otti.99 » 10. Jul 2011 09:37

Wenn der Dämpfer der Stoßstange nicht eingefahren ist, kann der Aufprall/Verzug nicht groß sein.
Interessant wäre jetzt die Vorderachse und ihre Fixpunkte. Hat das Vorderrad einen Schlag bekommen?

Bei der Karosse könnte ich mir sonst nur noch vorstellen, dass der äußere Pfalz des Lampengehäuses verzogen/eingeknickt ist. Aber auch nur, wenn er richtigen Kontakt mit dem anderen Auto hatte. Die Schürze und der Kotflügel haben da zwar viele Fixpunkte und Versteifungsbleche, aber der Pfalz ist teilweise aus drei Lagen Blech mit Sicken und Kanten --> also sehr stabil, den kann die Schürze selber nicht verziehen.

Bring den Wagen zu Dir nachhause, bau die Teile ab und mach neue Fotos.
Karosseriebauer kommen auch zum Kunden hin für einen Kostenvoranschlag, da musst Du Dich noch nicht festlegen.

unQz (Firma/Autohaus) macht meines Wissens mehrere Containertransporte aus den USA, da lässt sich bestimmt etwas mit bringen.
Spyderman (Firma/Autohaus) macht auch 7-8 Container pro Jahr. Beide werden in den USA gute Lieferanten/Kontakte haben, weil blind geht sowas gar nicht. Wenn Deine Teileliste fertig ist, Du hier in DE oder EU nichts bekommst, würde ich sie mal ansprechen.

Die Besten Preise, und mit riesen Abstand, macht immer noch der GTO-Doctor. Der hat auch EU Teile (nicht GB), da bekommt man vielleicht auch einen für DE nötigen rechten Scheinwerfer.

Also besorg erst mal mehr Infos/Fotos.

Gruss, Otti

Benutzeravatar
Spyderman
Beiträge: 152
Registriert: 20. Jun 2011 06:43
Wohnort: Naumburg/Saale
Kontaktdaten:

Re: Unfall in Mannheim

Beitrag von Spyderman » 10. Jul 2011 16:47

Hallo iGT

Vielleicht kann ich dein Kummer etwas lindern. Ich habe in Houston eine VR 4 gekauft. er hat 160000 miles auf der Uhr und die Maschine ist platt. Aussen und innen ist er aber noch i.O. Er steht bei Gillmann Mitsubishi, dort habe ich ja 18 Monate gearbeitet. Ich kann auch Dir und allen anderen hier im Forum anbieten, wenn ihr original Teile braucht, dann gebe ich sie zum Einkaufspreis weiter. Ich will das aber noch mit dem Service bei uns im Haus abklären, wie bestellt werden kann. Nun zu dem VR 4 aus Houston. Ich will den als Ersatzteilspender nehmen. Jetzt ist ja das Problem was brauchst du und willst du das selber reparieren. Wir sind ja ein Mitsubishi Vertragspartner und haben auch gute Leute in der Karosse. Der VR 4 ist in der 34 KW in Bremen.Ich weiß nicht ob du so lange warten willst, denke aber das wir da wohl die meißten Teile ersetzen können.

Melde dich wenn interesse besteht

Gruß Spyderman oder Thomas

iGT
Beiträge: 6
Registriert: 15. Dez 2009 18:02
Wohnort: Ulm

Re: Unfall in Mannheim

Beitrag von iGT » 24. Jul 2011 20:36

Hallo wieder,
danke für deine super Tips Otti.99, danke auch für dein Angebot spyderman, ich werde es aber nicht nutzen. Das Auto ist diese Woche in Sofia angekommen. Kosten fürs Schleppen - 425 Euro.
Das Auto wurde von Karosserie-Spezialisten dort angeschaut - der rechte Federbeindom ist sehr leicht verzogen. Motor wird abgebaut, Karosserie wird gerichtet, sowie alle Karosserieteile inkl. Motorhaube, Frontschürze und Kotflügel - ja das macht man in Bulgarien. Diese ganze Arbeit + Lackierung sollte ca. 1000 Euro kosten.
Rechten Scheinwerfer und Ladeluftkühler habe ich mir bei GTO-Doctor bestellt und gestern bekommen. Allerdings musste ich mir beide Scheinwerfer bestellen - die verkaufen keine einzeln. Also haben die zwei Scheinwerfer und der Ladeluftkühler mit Versand 450 Euro gekostet - nicht viel, aber die Scheinwerfer sind nicht im super Zustand, der linke hat tiefe Kratzer und der rechte hat kleine Blasen auf der Oberfläche. Ich muss mir noch Kühler und ActiveAero-Motor besorgen, und obwohl ich schon von GTO-Doctor ein Angebot habe, bin ich nicht so sicher ob ich da noch mal bestellen soll.
Also hoffentlich arbeiten die Jungs in Sofia so gut wie günstig, schließlich macht man ja solche Reparaturen dort täglich. Klar wird es nicht so gut werden wie mit neue Teile, aber es wird ja das ganze auch nicht 14500 Euro kosten. Ich halte euch am laufenden und poste Bilder wenn es fertig ist.

mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Re: Unfall in Mannheim

Beitrag von mitsublue » 24. Jul 2011 22:05

GTO-Doctor, beide Scheinwerfer......

Wenn ich das richtig verstehe sind das Scheinwerfer von einem GTO, d. h. für Linksverkehr? Dies bedeutet die Schweinwerfer haben eine für D falsche Optik, ergo lichttechnisch nicht geeignet und v. a. nicht zulässig.

Benutzeravatar
Otti.99
Beiträge: 1150
Registriert: 14. Mär 2010 16:01
Wohnort: Langelsheim/Harz
Kontaktdaten:

Re: Unfall in Mannheim

Beitrag von Otti.99 » 24. Jul 2011 22:44

Wenn ich das richtig verstehe sind das Scheinwerfer von einem GTO, d. h. für Linksverkehr? Dies bedeutet die Schweinwerfer haben eine für D falsche Optik, ergo lichttechnisch nicht geeignet und v. a. nicht zulässig.
Kommt drauf an, was er bestellt hat. Solche Details sollte man natürlich erwähnen! Der GTO-Doctor kauft europaweit GT(O)s auf, also nicht nur aus UK.

@iGT
Hast Du die Scheinwerfer/LLK blind gekauft (ohne Fotos)?
Der GTO-Doctor hat einen sehr guten Ruf in der Scene, das würde ich an Deiner Stelle aber klären wollen!

Gruss, Otti

Antworten