Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Kommt leider auch beim GT vor
Antworten
Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: 23. Nov 2006 16:14
Wohnort: LEIPZIG

Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von icke39 » 6. Jan 2009 14:31

Moin,

ich stelle euch hier kurz vor, was passiert, wenn ihr auf der Autobahn einen Hasen mit genau 140km/h (Tempomat) überfahrt.

Wichtig ist:
- Eventuell Abbremsen, oder Fuss vom Gas (blöd wenn Tempomat und der Hase ca. 10 Meter vor einem auf die Bahn hüpft)
- Spurwechseln oder Ausscheren UNTERLASSEN
- Mittig auf den Hasen zielen, ausser man brauch eh mal neue LLK´s, die Frontlippe des Spoilers zerteilt das Vieh sehr gut in Millionen Einzelteile
- Hoffen das Active Aero eingefahren ist, (war bei mir leider draußen)
- nach spätestens 1-2 Tagen sollten Fotos gemacht sein, und der Gutachter sollte da gewesen sein. Der Gestank ist sonst nicht mehr auszuhalten von dem
verwesenden Tier...schnellstmöglich reinigen, auch ne Hygienefrage...KLIMA/LÜFTUNG etc...

Das alles geschah letztes Jahr kurz vor Weihnachten. Hase kam von rechts, blieb stehen, drehte um, wollte wieder nach rechts zurück...zwwwuuussch, knall"!!!....dieses Jahr dann kein Ostern. :evil:

Bild

Bild

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Aktuelle Aussage des Gutachters...Mehr als 4000 Euro kann er nicht schreiben...ähm, wenns jetzt aber nun doch mehr kostet??

Das Größte war ja noch, das die eventuell von nem Totalschaden ausgegangen sind...aha!
Er fragte mich, was ich dafür bezahlt hätte, ich sagte 12T Euro, 2007, da kuckter er komisch und als ich ihm sagte, das der Wert momentan bei originalen und gepflegten GTs, was meiner nun mal ist, sehr stabil bleibt konnte er es nicht ganz glauben. Das Problem ist, das die Versicherung nach Schwackeliste geht. Wenn da ein 15Jahre altes Auto mit 180Tkm mit 5000 Euro Restwert angegeben ist, ja dann kriegst du eventuell 6000€ für die Wiederbeschaffung...ähm...nur welchen GT soll ich da beschaffen...naja, egal nur so nen überlegung, also immer schön aufpassen.

Momentan wird dran geschraubt und der Schaden repariert. Wie es wird und was es genau kostet etc, später mehr...

mfg
Falko

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3815
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von sbrunthaler » 6. Jan 2009 15:05

Miau... jetzt weiss ich, warum der Gen2 einen "Hasenfänger" aka "Rebhuhnfänger" hat.

Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: 23. Nov 2006 16:14
Wohnort: LEIPZIG

Re: Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von icke39 » 6. Jan 2009 15:33

Moin Stefan,

Meinst der hätte was genützt? Den Hasen hats ja schon an der Spiolerlippe zerteilt (die Delle da vorne), die andere Hälfte hängt unterm Auto, die ganzen Innereien und so hingen unten aus den Verkleidungen raus. Das im Kühlermaul ist größtenteils "Kopfarbeit gewesen" !!! :shock:

Ok, wäre der Hase kurz vorher vor Schreck hochgesprungen, wäre so ein Ding sehr nützlich gewesen...ich glaube ich habe da eh schon viel Glück gehabt was den Schaden anbelangt, hätte auch weit mehr sein können.

Momentan sinds:

Frontstoßstange
ActiveAero vorn
Die komische Stange da vorne drin
und der Klimakompressorkühlerkastendingsbums da...das mit dem zermatschten Gitter. Von oben beschreibt der übrigens ne Kurve :lol: .
Plasteabdeckungen und Kleinteile.

bis jetzt. :o


Liegt bei Dir auch so viel Schnee wie bei uns \:D/ \:D/

mfg
Falko

OT: ich denke wegen der Reparatur und ner "Reise" im März werde ich wohl erst April wieder in Berlin sein. Meinst du da gibst noch Bier? :-" :-" :-"

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3815
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von sbrunthaler » 6. Jan 2009 17:13

Bier gibt's hier immer, und im Moment ist es hier tief verschneit und sauglatt.

Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
viper.dr
Beiträge: 1129
Registriert: 6. Sep 2008 20:49
Wohnort: Bodensee CH

Re: Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von viper.dr » 22. Jan 2009 20:01

Wääh, das is ja voll eklig da drin. Das sieht aus, als hattest du Freddy Kruger zu Besuch gehabt. ^^

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: 23. Nov 2006 16:14
Wohnort: LEIPZIG

Re: Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von icke39 » 23. Jan 2009 18:26

Wie der Hase hieß weiss ich nicht mehr, vielleicht ja doch Freddy ;-)

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: 23. Nov 2006 16:14
Wohnort: LEIPZIG

Re: Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von icke39 » 23. Jan 2009 19:52

Hier mal, was wir festgestellt haben, nachdem der Unterboden/Active Aero ab war.... :shock:

Bild

Bild

Meister meinte das wird etwas gezogen und dann ist wieder ok...ähm, sollte man einmal verbogenes nicht so lassen?? Wegen Steifigkeit, Risse etc???
Technisch macht das keinen Unterschied, ob da ne Beule drin ist oder nicht. Was so ein Hasenkopp alles anrichten kann..... ](*,)

mfg
Falko

Benutzeravatar
viper.dr
Beiträge: 1129
Registriert: 6. Sep 2008 20:49
Wohnort: Bodensee CH

Re: Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von viper.dr » 23. Jan 2009 21:04

Ich wollt grad sagen, dass war Kopfarbeit. ^^

Ziehen bringt da nich viel, da kannst es gleich lassen. Wennst das ziehst, siehst den Schaden trotzdem noch. die Kante geht da nich mehr raus.

Ich würds entweder lassen, oder glei komplett austauschen. Ist der Träger geschweisst auch?

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: 23. Nov 2006 16:14
Wohnort: LEIPZIG

Re: Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von icke39 » 23. Jan 2009 23:53

Dieses Teil tauschen, würde das Auto zu einem Unfallwagen machen, bzw Totalschaden. (Tragendes Teil?)
Ja ist geschweisst. ](*,)

Mich persönlich stört es nicht. Auto fährt genauso, ob mit oder ohne Delle. Und versteck ist sie auch, hinter den Abdeckungen....nix schlimmens solange man es nicht repariert :roll: Dieser Bügel ist ja genau dafür da, um die Aufprallenergie abzufangen, das er sich dabei verformt, bleibt nicht aus. Blöd könnte es bei einem erneuten Crash werden...wenn die Energie nicht mehr 100% vernichtet wird, und dann weiter "durchgereicht" wird...zum Motor.


Erstmal die normale Reparatur abwarten. Frontschürze ist schon da. Schon im richtigen Schwarz lackiert :-k :-k , ich dachte immer, alle Teile seien erstmal ROT, gut, Lackierung gespart =D> .

Was noch fehlt ist der Klimakondensator, was daran liegt, dass der direkt aus JAPAN kommt. Restliche Kleinteile plus Active Aero neu sind vorhanden...

Berichte wenns was Neues gibt.

mfg
Falko

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 658
Registriert: 18. Dez 2007 00:03

Re: Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von Daniel » 24. Jan 2009 07:24

icke39 hat geschrieben:Schon im richtigen Schwarz lackiert :-k :-k , ich dachte immer, alle Teile seien erstmal ROT, gut, Lackierung gespart =D> .
Davon bin ich auch ausgegangen. Meine Gen.3 Schürze wurde in rot angeliefert. Bei den B-Säulenverkleidungen kann man glaub ich die Farbe wählen, aber bei den Schürzen ist mir nichts davon bekannt.

Benutzeravatar
viper.dr
Beiträge: 1129
Registriert: 6. Sep 2008 20:49
Wohnort: Bodensee CH

Re: Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von viper.dr » 24. Jan 2009 22:40

Ich find das blöd, dass die Teile in rot kommen. Man könnte meinen, den gabs nur in rot. Grundiert reicht doch völlig. (!!!)

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3815
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von sbrunthaler » 25. Jan 2009 14:07

Hi,

zum Thema Verformung:

1. An den "Knickstellen" wird das Material hart = spröde, vgl. Büroklammer: 5x gebogen -> Knack.

2. An den Knickstellen ändert sich das Kristallgefüge des Metalls (deshalb wird es hart), aber der Nebeneffekt davon ist, dass es dort leichter korrodiert. Wenn Du es zurückverformst, korrodiert es noch leichter und wird noch spröder . Der Korrosion kann man durch Glühen entgegenwirken, dadurch gleichen sich die Gefügeunterschiede wieder aus. Dafür wird es vielleicht weicher als man will?

Ich würde die Finger davon lassen, ausser Du findest einen Spengler, der sich richtig gut auskennt. Bei meinem Calli hat die verformte Kofferraum-Rückwand (sah man von aussen nicht) auch noch fast 10 Jahre gehalten.

Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: 23. Nov 2006 16:14
Wohnort: LEIPZIG

Re: Hasenjagd mit dem GT, oder warum Ostern dieses Jahr ausfällt

Beitrag von icke39 » 25. Jan 2009 14:13

Vielen Dank Stefan, genau das wollt ich hören. Weiss jetzt bescheid und werde dem Meister sagen, daß er die Finger von lassen soll. :roll:

Bisschen Korrosionschutz druff wär auch net schlimm oder?

mfg
Falko

Antworten