Test Sommerreifen 2010

Markenübergreifende Kfz-Technik, Fahrtechnik, techn. Grundlagen u. ä.
Antworten
mitsublue
Beiträge: 3508
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Test Sommerreifen 2010

Beitrag von mitsublue » 2. Mai 2010 10:53

In der aktuellen sport auto 05/2010 gibt es einen Sommerreifentest in der Größe 235/35-19,

sport auto-Bewertung

Bridegstone Potenza S 001 - Sehr empfehlenswert
Continental SportContact 5P - Sehr empfehlenswert
Hankook S1 Evo - Sehr empfehlenswert
Pirelli P Zero - Sehr empfehlenswert
Michelin Pilot Sport 2 - Sehr empfehlenswert

Nokian ZG2- Empfehlenswert
Dunlop SportMaxx GT - Empfehlenswert
Toyo T1 Sport - Empfehlenswert

Vredestein Ultrac Sessanta - Bedingt empfehlenswert
Kumho Ecsta KU 39 - Bedingt empfehlenswert
Goodyear Eagle F1 Asymmetrico - Bedingt empfehlenswert

Ausführlicher siehe http://www.sportauto-online.de/testberi ... 37883.html

Insbesondere aufgrund der besten Lenkpräzision empfehle ich für den GT nach wie vor Michelin PS2 oder Pirelli Zero.
Diesbezüglich fehlt es v. a. bei Kuhmo und Good Year.

Beim Conti wieder mal die auffällig weiche Gummimischung welche gut haftet, aber bei längerer Belastung rasch abbaut (und verschleißt).
Oder waren das wieder mal die speziellen „Testreifen“ des Herstellers?

Die zusätzliche Testkategorie „Dauerbelastung“ ist schon ein Fortschritt. Nach wie vor fehlt leider bei Tests der sa (und teils auch bei anderen Fachzeitschriften):
Gewicht , Rollwiderstand, Laufleistung, Komfort, Geräusch, Uniformity, Rundlauf, Verhalten bei teilweise abgefahren, außerdem sollten die Testreifen im Reifenhandel gekauft werden (wie dies z. B. der ADAC macht).


Ein weiterer Test des OEAMTC, Ergebnisse gelten auch für die gemeinsam durchgeführten Tests des ADAC und des TCS.

Bild

Persönliche Erfahrungen mit Sommerreifen auf dem GT bitte unter
http://www.gt-driver.de/forum/viewtopic ... 2&start=39

Antworten