Rentner sprengt sein Auto

Was es (nicht) alles gibt - Spaß muß sein....
Antworten
Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2508
Registriert: 23. Nov 2006 16:14
Wohnort: LEIPZIG

Rentner sprengt sein Auto

Beitrag von icke39 » 22. Dez 2009 12:31

Der Wagen sollte warm werden
Rentner sprengt sein Auto
Da wurde es wärmer als gewollt: Ein Rentner hat im österreichischen Kärnten sein Auto mit einem Heizstrahler enteist und es so zum Explodieren gebracht.

Der Wagen und die Garage brannten in der Folge ab, berichtete der ORF. Verletzte gab es nicht.

Der 71-jährige Klagenfurter hatte festgestellt, dass der Kühler seines Autos eingefroren war. Daraufhin stellte er einen Heizstrahler vor den Wagen in der Garage und ging zum Essen. Eine gewaltige Explosion unterbrach sein Mittagsmahl, da sich die Benzingase entzündet hatten und das Auto in die Luft flog. 40 Feuerwehrleute löschten den Brand, auch das Haus wurde nach ORF-Angaben stark beschädigt.



Hier der Link:
ARTIKEL

Benutzeravatar
Interceptor
Beiträge: 2095
Registriert: 29. Nov 2005 17:28
Wohnort: nähe Stuttgart (Ba.-Wü.)

Re: Rentner sprengt sein Auto

Beitrag von Interceptor » 22. Dez 2009 12:59

Hmmmpppfffff ... muhahahahahahahahah .... goil :lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3815
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Rentner sprengt sein Auto

Beitrag von sbrunthaler » 22. Dez 2009 16:18

Das ist aber z.B. im Winter in Sibirien Standard: Da packst Du morgens eine Wanne mit glühenden Kohlen unter dem Motor auf den Boden, damit er überhaupt anspringt. Fragt sich, wo bei dem Klagenfurter die Bezindämpfe herkamen?

:-k

Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
Detonator
Beiträge: 702
Registriert: 28. Mai 2007 07:24
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Rentner sprengt sein Auto

Beitrag von Detonator » 22. Dez 2009 16:40

eine richtige Explosion ist so auch gar nicht möglich!! Die Dämpfe würden sich halt gleich entzünden und es würde im Motorraum wohl brennen aber gleich eine richtige Explosion??? :-k

Antworten