Was bisher geschah ...

Vorstellung von Ross und Reiter
Antworten
EddyEagle
Beiträge: 9
Registriert: 7. Apr 2015 15:09

Was bisher geschah ...

Beitrag von EddyEagle » 15. Apr 2015 08:02

Hallo liebe GT-Driver Forumsmitglieder,

heute darf ich mich offiziell vorstellen ( strahlend war ich ja schon in Flitzis Beitrag „ Nur noch Scheine … zu erkennen ). Ich bin Anfang 40, aus dem Raum Südbaden, freiländereck und wahrscheinlich auch einer jener 90er Jahre Japan-Sportler Enthusiasten ( beschränkt sich allerdings nicht nur auf Autos sondern auch Motorräder … )
Meine Karriere begann ich mit einen Fiat X19 und und Aprilia was offensichtlich diesen Ausschlag gab. Ein Mazda 929 diente treu 5 Jahre, wurde durch einem Toyota MR2 SW 11 abgelöst. Darauf folgte eine Celica Turbo „ Carlos Sainz „ die leider in einer Leitplanke verendete ( Thema: Unerwarteter Spurwechsel langsamer Fahrzeuge die auf unlimitierten Autobahnstücken einfach auch mal den Rückspiegel nutzen sollten … ).
2000 entschied ich dann mir den Traum eines 3000 GT’s zu erfüllen, eines amerikanischen Fronttrieblers Typ SL in welchem viele schöne Jahre und Kilometer folgten. Das Fahrzeug war dermassen unproblematisch, Reparaturen waren selten, lediglich der Spassfaktor war bauartbedingt doch eingeschränkt.
Die Sammlung wurde grösser, es kam ein MR2 SW 20 der komplett restauriert werden wollte, Motorräder und eine weitere Celica Carlos Sainz gleich in „Castol“ Lackierung und Rally Ausbau dazu um das damalige Trauma bewältigen zu können.
Alltagsfahrzeuge brauchte es auch, der Platz wurde knapper, der schöne ( rote ) SL stand herum und wurde auch mangels zahlreicher Alternativen zu wenig bewegt.
Ich wurde gedrängt ihn zu verkaufen – die Argumente gingen mir aus, nach über 13 Jahren
kam er 2013 in Netz, der Preis für den er wegging war beschämend ( unverbastelt, alles funktionstüchtig, schöner Erstlack ), jedoch der einzig Realisierbare.
Ich habe geweint !
Es kam wie es kommen musste …
Hinterrücks wurde bereits eine Woche nach dem Verkauf der Markt beobachtet, ich musste mich ja wieder beruhigen. Es tauchten in den letzen 1,5 Jahren 2 für mich attraktive Fahrzeuge auf, aufgrund der Distanzen konnte ich beide nicht besichtigen, da sie zu schnell weggingen ( das Ludolf Fahrzeug und ein GTO eines Piloten )
Wie weiter ?
Das Budget wurde ( auch aufgrund meiner Verkaufserfahrung ) auf den 5-stelligen Bereich angespart, so dass ich doch dann auch einmal einen Besitzer in dieser Preiskategorie anrief
und mir auch selbst darüber klar werden musste welchen Zustand, welche Ausstattung ich wollte und ob es mir das wert war.
Massgeblich beeinflusst hat mich das Forum, Flitzis Umbauhistorie und dann natürlich die Besichtigung seines Fahrzeuges.
Der Zustand, die Liebe zum Detail ist bei diesem Fahrzeug sicherlich aussergewöhnlich, das OTTEC Tuning Paket ist wahrscheinlich die am solideste und eben legale Variante – es geht sicher auch ohne und wäre für mich gut gewesen, die Leistung ist natürlich absolut beeindruckend und wertet den Fahrspass enorm auf.
Mein Dank geht nochmals an Matthias aka. Flitzi mit dem Appell, bleib uns treu vielleicht kommst Du eines Tage auch wieder als GT-Fahrer zurück ( trotz Rückkaufoption ist zu befürchten, dass meiner – unserer, lange in Südbaden bleibt ), aber es gäbe ja nach wie vor noch den Spyder, der Deiner Vorstellung amerikanisches Cabrio mit Japanwurzeln ein Stück weit entgegenkäme \:D/ .
Mein Dank geht aber auch heute an das Forum welches mir mit seinem Wissen der Mitglieder und Administratoren, den Beiträgen und Diskussionen mehr als nur hilfreich waren.
Ich freu mich schon heute auf eine schöne Zeit mit Euch, online aber auch sicher offline !

Beste Grüsse,

Edgar

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3665
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Was bisher geschah ...

Beitrag von sbrunthaler » 15. Apr 2015 10:24

Lieber Edgar,

wir heissen Dich auf das Schärfste ;) willkommen!

Allzeit gute Fahrt und sehr viel Freude mit dem GT wünscht
Stefan B.

Benutzeravatar
Flitzi
Beiträge: 919
Registriert: 9. Sep 2011 11:23
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Was bisher geschah ...

Beitrag von Flitzi » 15. Apr 2015 11:05

Hallo Edgar,

auch ein herzliches Willkommen hier! Ein sehr schöner Bericht. Danke!

Ich wünsche Dir immer gute Fahrt, viele Freude und lass immer mal von Dir hören.

Viele Grüße,

Matthias

Benutzeravatar
Interceptor
Beiträge: 2088
Registriert: 29. Nov 2005 17:28
Wohnort: nähe Stuttgart (Ba.-Wü.)

Re: Was bisher geschah ...

Beitrag von Interceptor » 15. Apr 2015 11:44

Herzlich Willkommen nach Südbaden.

Gruß aus´m Schwabenländle ;-)
Interceptor

Alex-MI
Beiträge: 123
Registriert: 27. Feb 2013 20:14
Wohnort: Minden, NRW

Re: Was bisher geschah ...

Beitrag von Alex-MI » 15. Apr 2015 20:54

Willkommen zurück bei den GT Fahrern und viel Spaß mit dem GT

Gruß, Alex

mitsublue
Beiträge: 3492
Registriert: 1. Mär 2003 14:19
Wohnort: Würzburg (BY) oder China
Kontaktdaten:

Re: Was bisher geschah ...

Beitrag von mitsublue » 16. Apr 2015 10:56

Hallo EddyEagle,
auch von mir: Herzlich willkommen bei den GT-drivern.
Danke für deine umfangreiche und auch stilistisch schöne Vorstellung.

Schön, das Flitzis GT in artgerechte Haltung bei guter Pflege kommt (das nehme ich jetzt einfach mal an, dass dem so ist).
Mit deinem GT wünsche ich noch viel Spaß, stets sichere Fahrt und wenig Probleme (und wenn, gibt es ja unser Forum).

Gruß ins Südbadische
mitsublue

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast