Bruni's Spyder

Vorstellung von Ross und Reiter
Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3668
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Bruni's Spyder

Beitrag von sbrunthaler » 14. Mär 2014 18:26

So, bevor das Wetter wieder schlechter wird, habe ich mit einer billigen Kamera (bei den teuren waren die Akkus leer) bei tiefstehender Sonne auf dem Baumarkt-Parkplatz meinen ungewaschenen Spyder fotografiert, damit ihr mal was für's Auge bekommt (drunter kommt noch mehr Info):

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Auto ist jetzt erstmal fahrbereit und technisch OK, Ausnahme Fahrwerk: Die linken Dämpfer melden Fehler.

Am Lack muss ich noch arbeiten (lassen), das mit dem Beilackieren in Rot ist sch...wierig.

Die Räder sind meine alten OEM 17-Zöller, eigentlich gehören da verchromte ebensolche Felgen drunter, aber die mitgelieferten OEM-Felgen sind in sehr schlechtem Zustand. Daher werde ich vielleicht doch auf ENKEI Wakasa 8,5x18J umstellen, auch wenn's nicht dem Original entspricht. 18-Zöller füllen die Radkästen "optisch" etwas besser.

Tieferlegen geht ganz schwierig, weil die Spyder-Federn eine andere Federrate als die Coupé-Federn haben. Habe Vogtland schon gefragt, ab 25 Sätzen würden sie welche machen... oje. Die internationalen Anbieter wie TEIN machen sich darum keinen Kopp, die verkaufen einfach dieselben Federn für alle 3000GT.

Weil ich mich von meinem Budget dank Winkelgetriebe-Crash inzwischen verabschieden musste, werde ich mir mit den weiteren Optimierungen aber Zeit lassen, soweit sie nicht in Eigenleistung zu machen sind. Nur mit dem Innenraum werde ich mich erstmal befassen: Radio und CD-Changer reinigen / überholen, DAB+ Radio nachrüsten, Ledersitze beziehen lassen, sobald die Bezüge da sind. Und natürlich unsere Super-Duper-Extra-Teppiche mit GT-Driver-Logo reinwerfen, wenn sie in 14 Tagen kommen!

Soweit erstmal von mir und meinem Groschengrab,
Stefan B.

Benutzeravatar
Diamond
Beiträge: 67
Registriert: 18. Jul 2011 09:24
Wohnort: Deutschland

Re: Bruni's Spyder

Beitrag von Diamond » 14. Mär 2014 18:29

Einfach nur schön, der Spyder war schon immer ein Traum!

Glückwunsch und hoffentlich Pannenfreie Fahrt.

Alex-MI
Beiträge: 123
Registriert: 27. Feb 2013 20:14
Wohnort: Minden, NRW

Re: Bruni's Spyder

Beitrag von Alex-MI » 14. Mär 2014 20:00

Sehr sehr schön =D> =D> =D>

Wünsche steht's viel Spaß damit.

Gruß , Alex

Benutzeravatar
Flitzi
Beiträge: 919
Registriert: 9. Sep 2011 11:23
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Bruni's Spyder

Beitrag von Flitzi » 14. Mär 2014 21:26

Ja, schönes Auto. \:D/ \:D/ ;-)

Danke für die Bilder.

Gruß Matthias

Benutzeravatar
elco
Beiträge: 138
Registriert: 1. Mai 2004 15:27
Wohnort: Siegerland

Re: Bruni's Spyder

Beitrag von elco » 15. Mär 2014 15:42

Schönes Winterauto :badgrin:

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2490
Registriert: 23. Nov 2006 16:14
Wohnort: LEIPZIG

Re: Bruni's Spyder

Beitrag von icke39 » 17. Mär 2014 18:55

Dat Mitsulogo hinten sieht aber aus als obs da nicht hingehört. Sehr schöner Spyder... =D>

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3668
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Bruni's Spyder

Beitrag von sbrunthaler » 17. Mär 2014 19:50

Das Logo ist da genau so original, es verdeckt die Öffnung für das Schloß, das beim Spyder nicht gebraucht wird.
Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
icke39
Beiträge: 2490
Registriert: 23. Nov 2006 16:14
Wohnort: LEIPZIG

Re: Bruni's Spyder

Beitrag von icke39 » 20. Mär 2014 19:00

Oi, das hat Mitsubishi also nachträglich integriert... das ist interessant. Ich meinte mit deplaziert aber eher dass es schief aussieht. Wie drangebabbt. Óder täuscht das wegen Foto?

Benutzeravatar
LotharG.
Beiträge: 311
Registriert: 22. Apr 2011 06:51
Wohnort: Bremen

Re: Bruni's Spyder

Beitrag von LotharG. » 20. Mär 2014 22:27

Hallo Falko,

wenn man das Foto horizontal ausrichtet ist das Logo wieder im Lot.

Gruß Lothar

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3668
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Bruni's Spyder

Beitrag von sbrunthaler » 12. Apr 2014 22:05

Habe noch ein paar Fotos gemacht, u.a. von den neuen Sitzbezügen. Ihr findet sie hier.

Zum Thema Sitzbezüge:

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Bezüge wurden unter großem Aufwand vom Sattler (A-S-F Berlin) aufgezogen. Es sind 2cm Polster-Schaumstoff extra drunter, damit sie überhaupt sitzen. Außerdem musste nachgenäht und korrigiert werden, einige der Kunststoff-Schienen zum Einhängen waren falsch angenäht. Das hätte ich niemals selber hinbekommen.

Wie man an den Bildern sieht, ist die Paßform der Bezüge aus USA/England/Pakistan dennoch eher mäßig. Besonders in der Krümmung der Lehnen-Wangen gibt es viele Falten, weil der Radius nicht richtig stimmt. Die Mittelteile aus Alcantara sind auch nicht ganz glatt, das stört aber nicht, sieht eben benutzt aus.

Durch den Schaumstoff sitze ich jetzt etwas höher, und durch das Alcantara ist die Seitenführung noch etwas besser als bei Glattleder.

Insgesamt sehen die Bezüge aber doch recht ansprechend aus, jedenfalls besser als die Kaputten vorher.

Schöne Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
viper.dr
Beiträge: 1088
Registriert: 6. Sep 2008 20:49
Wohnort: Bodensee CH

Re: Bruni's Spyder

Beitrag von viper.dr » 13. Apr 2014 17:43

Demfall ähnliche Verarbeitung wie bei meinen. Sieht aber Top aus, gefällt mir. Ich lass demnächst noch das Lenkrad machen, dann passt alles wunderbar zusammen.

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge: 3668
Registriert: 15. Nov 2006 17:37
Wohnort: Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Bruni's Spyder

Beitrag von sbrunthaler » 13. Apr 2014 18:08

viper.dr hat geschrieben:Demfall ähnliche Verarbeitung wie bei meinen. Sieht aber Top aus, gefällt mir. Ich lass demnächst noch das Lenkrad machen, dann passt alles wunderbar zusammen.
Ist ja auch derselbe Hersteller, "Khalid" aus London bzw. Pakistan ;)

Benutzeravatar
Flitzi
Beiträge: 919
Registriert: 9. Sep 2011 11:23
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Bruni's Spyder

Beitrag von Flitzi » 13. Apr 2014 18:19

Also Top ist relativ, ich will jetzt nicht lästern aber meinem Sattler hätte ich die Sitze um die Ohren gehauen. Er hat recht gehabt, als er meine US-Bezüge nicht aufziehen wollte. Und gespart hast Du sicher auch nicht viel. Um die 1000,- Euro wirst Du insgesamt bestimmt gezahlt haben. Oder? ;-) Die Seidenwangen sehen aus, als wären die Seitenairbags nicht rausgekommen. :-k
Noch höher zu sitzen ist auch ](*,) , im Spyder zum Glück relativ, aber wenn er zu ist. :-k Mir war meiner immer zu hoch und ich bin durch die neuen noch etwas nach unten gekommen.

Sorry für meine ehrliche Meinung. :-alc Die Hautsache Du sitzt gut und Dir gefällt es. O:) =D>

Gruß, Flitzi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast